Deine Community
Gothic Forum
Chat (0 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Partnerschaften
EMP Gothic
Link-Verzeichnis
Dein Team
Team�bersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp h�ren GOTHIC Stream mit MediaPlayer h�ren GOTHIC Stream mit RealPlayer h�ren

Zur Zeit l�uft:

Letzter Foto-Upload

�ber 6.000 Fotos
nur f�r User sichtbar

Registrieren


 
Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht
Gothic bei EMP

EMP Gothic

Autor Nachricht

<  -> Laboratorium

Thema: Welche Technologien der Science-Fiction wird es nie geben?

Kyanin
Verfasst am: 28 Aug 2013 23:13 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Hologramme sind das eine, diese werden über kurz oder lang sicher möglich sein. Das Holodeck ist aber mehr als nur ein Hologramm, die erzeugten Personen/Gegenstände lassen sich berühren, du spürst etc. Das umzusetzen - also quasi Materie aus dem nichts zu erschaffen und anschließend wieder verschwinden zu lassen - dürfte physikalisch schwer umsetzbar sein.
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

Tharsonis
Verfasst am: 28 Aug 2013 23:38 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



i) Replikatoren. Wobei, wenn man sich die Zutaten mancher Lebensmittel heutzutage anschaut könnte man den Eindruck gewinnen, er wäre bereits erfunden worden.
ii) interstellares Reisen. Begründungen wurden hier schon hinreichend genannt.
iii) Holodecks a la Star Trek.
iv) Lichtschwerter. Selbst wenn es möglich sein sollte, einen hochenergetischen Laserstrahl so zu begrenzen , dass er schwertförmig stabil bleibt (und ich wage das doch mal ernsthaft zu bezweifeln), dann will ich die Apparatur, die die dafür benötigte Energie zur Verfügung stellt bestimmt nicht in der Hand halten.

@Engel1980: Das ist jetzt nicht böse gemeint, aber könntest du die arme Mathematik in Zukunft vielleicht außen vor lassen, da dass bisher von Dir Geschriebene diesbezüglichlich lediglich hanebüchener Unfug ist. Ich vermute mal du wolltest darauf hinaus, dass man nachweisen muss, ob sich ein mathematischer Sachverhalt auf eine reale Problemstellung anwenden lässt oder nicht. Das ist aber nicht die Aufgabe der Mathematik, sondern die der Naturwissenschaften (hier hauptsächlich der Physik).
Engel1980
Verfasst am: 29 Aug 2013 06:42 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Tharsonis schrieb am 29 Aug 2013 00:38 (zum Originalbeitrag) :


@Engel1980: Das ist jetzt nicht böse gemeint, aber könntest du die arme Mathematik in Zukunft vielleicht außen vor lassen, da dass bisher von Dir Geschriebene diesbezüglichlich lediglich hanebüchener Unfug ist. Ich vermute mal du wolltest darauf hinaus, dass man nachweisen muss, ob sich ein mathematischer Sachverhalt auf eine reale Problemstellung anwenden lässt oder nicht. Das ist aber nicht die Aufgabe der Mathematik, sondern die der Naturwissenschaften (hier hauptsächlich der Physik).


Ich habe nichts gegen Mathematik, bei weitem nicht, ich habe nur gegen die Naturwissenschaftler (Physiker, Astrophysiker, Astronomen usw.) was, die meinen behaupten zu müssen, man könnte mit mathematischen Berechnungen gewissen physikalische, astrophysikalische Phänomene wie Zwillingsparadoxon, Großvaterparadoxon, und viele weitere astronomische Phänomene wie Schwarze-Löcher, etcetera pepe erklären oder Beweisen, ohne jemals entweder ein solches Vorhaben durchgeführt zu haben, dort gewesen zu sein usw.
Du siehst also, nicht gegen Mathematik habe ich was generell, sondern gegen die Vorgehensweise, wie man sie anwendet und für eigene Zwecke missbraucht.

Gruss

Edit wegen nachtrag:

Thema Holodeck: Auch war, stimmt dann müsste man wirklich auch mit den Hologrammen Interagieren können. sprich teilhaben mitwirklen und Berühren können. Das wäre ja so wie in der Matrix Wink
Korrosion
Verfasst am: 15 Sep 2013 20:22 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 21 Jahre


Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 1577 Tag(en)
Beiträge: 844
Themen: 18
Edit: Keine Komplettzensur (neue Formatierung, selektive Zensur, Reihenfolge geändert, "Edit" vor letztem Edit entfernt und kursiv sowie verkürzt)

@Kyanin

Zitat:
dürfte physikalisch schwer umsetzbar sein.

Wenn ich das richtig verstanden habe,
wird im Holo-Deck Materie erst simuliert und unter Umständen erzeugt.
Das mit der Simulation ist anscheinend in gewisser Weise theoretisch machbar.
(vergleiche den auch unter Wikipedia genannten Aspekt mit den Wassertröpfchen)
Text:
http://de.wikipedia.org/wiki/Holodeck#Holodeck

Zur Erzeugung von Materie, könnte man sich vieleicht die Paarbildung zunutze machen
Text:
http://de.wikipedia.org/wiki/Paarbildung_%28Physik%29

Verlangsamtes Licht, worauf ich zuletzt sozusagen verlinkte halte ich in der Hinsicht nützlich,
dass man den Brechungseffekt durch die Wassertröpfchen verändert bzw.
dass man das Licht besser kontrollieren kann.
Für Lichtschwerter könnte man den selben Effekt nutzen.
_________________

*Mit finsterem Gruß*
*********Korrosion*********

_________________


Zuletzt bearbeitet von Korrosion am 07 Nov 2016 00:20, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Blog
Korrosion
Verfasst am: 08 Feb 2016 21:04 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 21 Jahre


Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 1577 Tag(en)
Beiträge: 844
Themen: 18
Edit: Keine Komplettzensur (neue Formatierung, Abkürzung durch Wörter ersetzt)

Bezüglich anfassbarer Hologramme
gibt es schon einige Fortschritte
(siehe Begriff "Fairy Lights").
Durch Magnetfelder schwebende Skateboards und so weiter
sind auch in Entwicklung,
soweit ich mich erinnere
(siehe Begriff "Hoverboard")

Es gab noch ein paar Fortschritte
im Verlauf des letzten Jahres,
die mir gerade nicht einfallen wollen.
_________________

*Mit finsterem Gruß*
*********Korrosion*********

_________________
Benutzer-Profile anzeigen Blog

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 10 von 10
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
Neues Thema eröffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Bücher, die ihr niemals aus der Hand geben würdet 101 DarkAngel666 27923 01 Feb 2014 21:49
AlterSack70 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [edit] Veranstaltung vorbei (Nachtwerk Ingolstadt, Oktober) 0 2012012301v 2417 28 Okt 2011 10:57
2012012301v Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [edit] Veranstaltung vorbei (Nachtwerk Ingolstadt) 0 2012012301v 2479 20 Sep 2011 20:39
2012012301v Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ashbury Heights geben Auflösung bekannt 2 Schädling 1339 19 Okt 2010 15:44
Schädling Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kann mir wer tips geben? 4 Unregistriert 2555 26 März 2008 17:10
Unregistriert Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.