Deine Community
Gothic Forum
Chat (0 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Partnerschaften
EMP Gothic
Link-Verzeichnis
Dein Team
Teamübersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp hören GOTHIC Stream mit MediaPlayer hören GOTHIC Stream mit RealPlayer hören

Zur Zeit läuft:

Letzter Foto-Upload

über 6.000 Fotos
nur für User sichtbar

Registrieren


 
Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht
Gothic bei EMP

EMP Gothic

Autor Nachricht

<  -> Gestern, Heute, Morgen

Thema: Was kommt nach dem Tod?

Fanchen
Verfasst am: 05 Dez 2016 23:16 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 24 Jahre
Wohnort: Oldenburg

Online
 



Userstatistik:
User seit: 1599 Tag(en)
Beiträge: 490
Themen: 4
Mondmädchen schrieb am 05 Dez 2016 19:52 (zum Originalbeitrag) :
da ich davon ausgehe dass es Seelen gibt

Darf ich fragen, warum du das tust?
Benutzer-Profile anzeigen
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

Mondmädchen
Verfasst am: 05 Dez 2016 23:29 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 17 Jahre
Wohnort: Landkreis Günzburg

Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 293 Tag(en)
Beiträge: 17
Themen: 2
Gäbe es keine Seelen, würde das bedeuten, dass alles was man ist, einzig vom Körper ausgeht. Das was man "menschlich" nennt, würde allein vom Hirn kommen. Aber eine Pflanze beispielsweise hat kein Gehirn. Und trotzdem kann sie negativ und positiv beeinflusst werden durch Worte und Gedanken und dich die Art wie man sie behandelt. Auch wenn sie faktisch alles hat was sie braucht (Wasser, Nährstoffe, Licht, ...).aus dem Grund (und zusätzlich einfach aufgrund eines inneren unwohl Fühlens beim Gedanken dass es keine Seelen gibt) , gehe ich davon aus dass es einfach mehr geben muss. So etwas wie eine Seele.
Benutzer-Profile anzeigen
dreamwalker
Verfasst am: 15 Dez 2016 13:15 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 27 Jahre
Wohnort: Nähe Stuttgart

Offline
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
Schwarze Rose

Userstatistik:
User seit: 1081 Tag(en)
Beiträge: 155
Themen: 4
Ich persönlich glaube, dass es nach dem Tod noch irgendwie weitergeht. Ob das jetzt in einer Form des "Lebens nach dem Tod" auf einer anderen Ebene geschieht oder in Form von Reinkarnation lasse ich mal offen. Woran ich allerdings nicht glaube, ist dieses "Himmel" und "Hölle" Gedöns. Ich glaube, dass unsere Seelen unsterblich sind und unserer Leben nur eine "Station" im Leben einer solchen Seele sind.

Das ist zumindest das, was mir spontan dazu einfällt. Natürlich kann es auch sein, dass nach dem Tod einfach Sense ist. Wissen tut es keiner.

_________________
~ Memento mori ~

Ich bin nur ein schwarzer Geist, dessen Spinnerei Wort für Wort auf das Papier tröpfelt.
Benutzer-Profile anzeigen Blog
Skull
Verfasst am: 18 Jan 2017 21:26 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 25 Jahre
Wohnort: Hörstel, NRW

Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 246 Tag(en)
Beiträge: 59
Themen: 3
Die Seele kann nicht einfach verschwinden.

Ich bin der Meinung, das die Seele nicht einfach aufhören kann zu exestieren, der Körper stirbt zwar, weil er verfällt, soblad einer der überlebenswichtigen Organe versagt hat (aus welcehn Gründen auch immer), aber die Seele ist noch da. So gesehn kann ich mir gut vorstellen, das es eine Art von Wiedergeburt gibt, allerdings ohne, das das Verhalten des "letzten Lebens" darauf Einfluss hat, in welchen Körper oder was für ein Leben man als nächstes kommt. Ich vermute, aber das die Seelen aus der Tierwelt und der Menschenwelt sich nicht vermischen. Sprich das z.b. ein Mensch als Bär wiedergeboren wird oder ein Vogel in das Leben eines Menschen.
Egal an was man glaub, irgendetwas muss es nach dem Tod geben. Ich glaube nicht daran das die Religion, an die man glaubt, darauf einen einfluss hat. Gott hat mir noch nie geholfen und ich glaube weder an ihn noch an sonst wen, außer an mich selbst.
Benutzer-Profile anzeigen
DaveCash
Verfasst am: 18 Jan 2017 21:41 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 34 Jahre
Wohnort: Frankenthal/Pfalz

Offline
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
Nachtwächter

Userstatistik:
User seit: 254 Tag(en)
Beiträge: 44
Themen: 2
Ich freue mich für all die Menschen die an etwas nach dem Tod glauben. Es beruhigt sich vorzustellen das es irgendwie weitergeht, das man nach dem Leben vielleicht von seinen Taten hier und jetzt profitiert oder daran gewertet wird.
Das man es nochmal neu, nochmal besser machen könnte.
Ich wünsche ihnen das wirklich.


Für mich persönlich kommt nichts, die Augen gehen zu und das wars.
Ich hoffe das ich wenigstens noch einige Zeit in den Erinnerungen der Menschen fortbestehe. Aber mehr erwarte ich eigentlich nicht.
Benutzer-Profile anzeigen Blog
schwarzeRose1oo1
Verfasst am: 28 Jun 2017 03:30 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 57 Jahre
Wohnort: Kreis Heilbronn

Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 123 Tag(en)
Beiträge: 59
Themen: 3
Wie einige hier, sehe ich es auch so, das es ein weiter bestehen nach dem Leben geben muss.
Man kann es ja auch sogar in YouTube oder in einem Buch nachlesen, was einige Menschen nach dem Sterben erfahren haben. Diese Menschen wurden auch Wiederbelebt und sie erzählten es. Und auch die Lebenseinstellung dieser Menschen hat sich dadurch sehr verändert. Denn sie wissen, was nach dem Tod kommt. Das was kommt, kann man nicht leugnen.

_________________
Die Welt ist wie ein Theater. Entweder ist man ein Schauspieler oder der Regisseur.
Benutzer-Profile anzeigen Blog
Himiko
Verfasst am: 28 Jun 2017 10:04 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 46 Jahre
Wohnort: Berlin

Offline
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
Dark Electro Queen

Userstatistik:
User seit: 1167 Tag(en)
Beiträge: 773
Themen: 47
Zu glauben, ist nicht zu wissen.

Wir wissen das unsere Gedanken biochemisch sind und durch elektro- Impulse der Denkprozess in fahrt kommt. Eigentlich ist es was völlig mechanisches.

Der Glaube kann Hoffnung sein, leider ist oftmals der Glaube keine Realität.

Ich denke das wir nach dem Tot, wider in unsere Bestandteile was ja hauptsächlich Wasser ist zerfallen und anderseits wider absorbiert werden. Leider ist mit dem Tot auch das Wissen Kreativität und und und verloren, es sei jemand schreibt es auf.

Das nach dem Tot eine Weiterexistenz besteht, ist ein Glaube und sehr verführerisch aber nicht wissenschaftlich Beweisbar, daher nur ein Hirngespinst. Aber vielleicht gibt es was.... aber Ehrlich, will man eine geborgte Existenz haben? Ich nicht.
Benutzer-Profile anzeigen Blog
CharlotteSchlotter
Verfasst am: 28 Jun 2017 22:03 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 33 Jahre
Wohnort: Köln

Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 780 Tag(en)
Beiträge: 775
Themen: 6
Zitat:
Der Glaube kann Hoffnung sein, leider ist oftmals der Glaube keine Realität.


Die Frage ist doch, ob es überhaupt eine Realität gibt und wenn ja, ob wir sie jemals erfahren und wissen können. Vor hunderten Jahren hat man es auch für Realität gehalten, dass die Erde eine Scheibe ist und damit ganz wunderbar gelebt.
Glauben und Wissen verschwimmt in allen Bereichen unserer Wahrnehmung, Wissen ist oft genauso eine Illusion wie Glauben.

Unterm Strich setzt sich wohl in der Vorstellung davon, was nach dem Tod kommt fort, wie sich ein Mensch die Welt und das Leben auf ihr erklärt. Zumindest kann man das hier in den Beiträgen so ein wenig rauslesen.
Benutzer-Profile anzeigen
Fanchen
Verfasst am: 28 Jun 2017 22:09 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 24 Jahre
Wohnort: Oldenburg

Online
 



Userstatistik:
User seit: 1599 Tag(en)
Beiträge: 490
Themen: 4
CharlotteSchlotter schrieb am 28 Jun 2017 22:03 (zum Originalbeitrag) :


Die Frage ist doch, ob es überhaupt eine Realität gibt und wenn ja, ob wir sie jemals erfahren und wissen können. Vor hunderten Jahren hat man es auch für Realität gehalten, dass die Erde eine Scheibe ist und damit ganz wunderbar gelebt.


Was genau meinst du damit, ob es Realität gibt? Ich würde die "Welt" in der wir leben schon als Realität bezeichnen?
Und nur weil wir uns über die wahre Natur von Dingen falsche Vorstellungen machen oder sie einfach (noch) gar nicht kennen, heißt das doch nicht, dass es diese Dinge nicht gibt?
Benutzer-Profile anzeigen
CharlotteSchlotter
Verfasst am: 28 Jun 2017 22:23 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 33 Jahre
Wohnort: Köln

Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 780 Tag(en)
Beiträge: 775
Themen: 6
@Fanchen: Ich meine damit eine objektive Realität, die unabhängig von unserer Wahrnehmung existiert. Aus wissenschaftstheoretischer Sicht gibt es Ansätze, die eine objektive Realität annehmen und solche, die von einer individuell konstruieren "Realität" ausgehen.

Ich stelle einfach nur in Frage, ob es eine wahre Natur der Dinge gibt bzw. ob diese relevant ist, wenn man sie nie erfahren kann.

Die Überlegungen dahinter kann man z.B. hier nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Radikaler_Konstruktivismus
Benutzer-Profile anzeigen

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 5 von 6
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Beschreibt uns doch einmal euren Kopf.. 150 Phrenesie 45296 23 Feb 2017 00:33
Novel_Goat Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Es war einmal... - Märchenparty Goth United 29.12.12 1 2015052802i 2575 30 Dez 2012 07:37
2015052802i Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wieder einmal Thema: sinnvolle Zitate 0 Asmodeus 3390 16 Mai 2012 06:38
Asmodeus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vote: "Off Beat" auf Tele 5 - es war einmal... 6 Kleiner Tod 6124 21 Aug 2008 11:02
Kleiner Tod Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Poch, poch, poch, trete schon einmal ein... 14 Owlet 9591 28 Aug 2007 00:20
Unregistriert Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.