Deine Community
Gothic Forum
Chat (0 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Dein Team
Team�bersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp h�ren GOTHIC Stream mit MediaPlayer h�ren GOTHIC Stream mit RealPlayer h�ren

Zur Zeit l�uft:

Letzter Foto-Upload

�ber 6.000 Fotos
nur f�r User sichtbar

Registrieren


 
Wenn Du dich registrierst, hast Du mehr Zugriffsrechte

Autor Nachricht

<  -> Der Tempel

Thema: Was bleibt...

Xedion
Verfasst am: 19 Feb 2008 12:47 Keine Komplettzitate verwenden!
m�nnlich, 33 Jahre
Wohnort: Karlsruhe

Offline




Userstatistik:
User seit: 4168 Tag(en)
Beitr�ge: 872
Themen: 9
-Muspell-

Das ist es, was ich unter "man muss es sich nicht schwerer machen, als es ist" verstehe. Warum sollte man auch leiden, wenn man glcklich sein kann? Immerhin macht es JETZT ja einen Unterschied wie es mir geht. Sprich Mordgedanken an einem selbst sind natrlich unsinnig.
Hier kommt natrlich hinzu, dass eigenes Leid uns direkt betrifft. Aber wie ist das bei anderen, mit denen wir emotional nicht so verbunden sind. Ist es dann nicht nur ein Trick der Naur, der uns glauben lsst, es wre "schlecht" solche Menschen schlecht zu behandeln? Letztendlich handelt es sich doch in materialistischer Denkart nur um Materieklumpen?

Theton

Ich wei nicht ob es darauf ankommt einen Sinn zu haben oder nicht. Vielmehr ist in meinen Augen die Frage entscheidend, ob unser Handeln einen objektiven Unterschied macht oder nicht. Darunter verstehe ich eben, dass mein Handeln wirklich von Bedeutung ist. Nicht von Bedeutung fr die Welt, vielleicht nicht einmal fr andere. Aber von Bedeutung deshalb, weil es ein kleines Bisschen am Ausgang ndert. Dies ist jedoch genau dann nicht der Fall, wenn die Existenz ansich nur eine temporre Erscheinung ist, unser Universum z.B. aus dem Nichts ins Nichts zurck geht. Dann ndert sich am Ausgang nichts, egal was ich tue. Darauf will ich ja hinaus. Wenn das Ergebnis eh schon fest steht, was fr einen Unterschied macht es dann, ob ich ein guter oder schlechter Mensch bin, von egoistischen Grnden wie "Ich lande im Gefngnis" oder "ich habe Spa daran, ein guter Mensch zu sein" mal abgesehen?
Benutzer-Profile anzeigen
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

Unicorn13
Verfasst am: 19 Feb 2008 12:55 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



So ganz tiefsinnige Gedanken hab ich mir darber noch nicht gemacht. Will ich auch ehrlich gesagt gar nicht, weil ich doch ein wenig Angst davor habe. Da halte ich mich lieber an dem Gedanken fest, da man in der Erinnerung anderer noch weiterlebt. Auch wenn das Augenwischerei ist. Ebenso hoffe ich, da es irgendeine Art Leben nach dem Tod bzw. dem Sterben doch gibt.

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 2 von 2
Gehe zu Seite Zur�ck  1, 2
Neues Thema er�ffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beitr�ge Haare, jetzt stellt euch nicht so an! :D 33 Kackleeyn 23136 10 Jan 2013 16:47
20140317i02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr�ge Alles nur Klischee? 10 kivio 11308 11 Jul 2009 14:40
Karsten Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr�ge Freitag, 26.06.: "All Kinds of Elektro" Dresden 5 Fahrdahin 7813 26 Jun 2009 16:25
Unregistriert Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr�ge An all diejenigen, die sich noch immer ber Paint beschweren 5 Unregistriert 8150 27 Nov 2008 21:24
Gruftwurm Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr�ge All about Evil Das Bse (Austellung in Bremen) 1 Pandora 9980 21 M�rz 2008 17:25
Unregistriert Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beitr�ge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitr�ge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitr�ge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitr�ge in diesem Forum nicht l�schen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.