Deine Community
Gothic Forum
Chat (0 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Partnerschaften
EMP Gothic
Link-Verzeichnis
Dein Team
Team�bersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp h�ren GOTHIC Stream mit MediaPlayer h�ren GOTHIC Stream mit RealPlayer h�ren

Zur Zeit l�uft:

Letzter Foto-Upload

�ber 6.000 Fotos
nur f�r User sichtbar

Registrieren


 
Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht
Gothic bei EMP

EMP Gothic

Autor Nachricht

<  -> Schwarz Sehen

Thema: Schock! Diese Filme verursachen Angstzustände ..

20130831il
Verfasst am: 30 Mai 2010 00:57 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Tja, wie der Titel dieses Freds schon sagt, geht es hier hauptsächlich um Filme, die in uns richtige Angstzustände verursachen (Oder uns zumindest gruseln .. Wink ).
Also bei mir sind es z.B. diese japanischen Horrorfilme, die mich richtig gruseln und bei denen ich nachher immer etwas paranoid durch die eigene Wohnung gehe.
Allerdings fürchte ich mich auch vor Filmen, die garnicht so weit von unserer Realität entfernt sind.
Filme über Seuchen, Kriege und Filme über die Abgründe in Menschen.
Und wie sieht es bei Euch so aus?

Lieben Gruß,
Kitten
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

Unregistriert
Verfasst am: 30 Mai 2010 01:20 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Hell-o!

Die japanischen Horrorfilme lassen mich auch gerne mal erschaudern.

Völlig verstört haben mich aber auch "Antichrist", "Siegburg" und "Rothenburg"

Bei mir sind es aber weniger Filme. Als Kind musste ich immer "Aktenzeichen XY" sehen. (Vielleicht hätte ich ja mal nen Verbrecher wiedererkannt..) Selbst wenn ich die Sendung heute mal sehe, kann ich nicht mehr schlafen. Obwohl sowas überall anders auch zu sehen ist. Das hat sich so eingebrannt.. lach.

Gruß, Asgard
Puppenspielerin
Verfasst am: 30 Mai 2010 04:07 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich habe persönlich kaum ein Problem mit den unrealistischten Horrorfilme oder den Splattern. Da lach ich eher drüber oder sowas wie Final Destination! Da gibt es zwar paar eklige Szenen, aber fürchten tu ich mich davor nicht.

Was mir extreme Probleme bereitet, sind Dinge, die sehr real sind. Wie du auch sagtest, KryptKitten, die eben sehr nah an der Realität dran sind oder SO eben auch passieren können/passiert sind. Besonders schwer hab ich es, wenn ich mir denn Schmerz dann vorstelle.
Deshalb kann und will ich die SAW-Filme auch nicht gucken ... Edelweißpiraten (Kriegs-Spielfilm) hab ich unter Zittern geschaut, da ichs echt grausam finde, wie die im Deutschen Reich, grad während dem 2. Weltkrieg, behandelt wurden, gefoltert, die ganzen KZ's *brrr*
Also da könnt ich sogar das Würgen bekommen >.<
Delirare
Verfasst am: 30 Mai 2010 09:47 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Da stimm ich euch zu, japanische Horrorfilme mag ich auch nicht gerne. Die Szene aus The grudge wo sich das Kind die Frau unter der Bettdecke geholthat .... Ja da war ich ein bisschen paranoid... ^^

Ich mag aber auch keine Zombiefilme. Ich weiß nicht ... so bestimmte Filme mag ich in der Richtung gar nicht ...
Was ich dafür aber gucken kann ist der ganze Rest... manchmal sind die sogar recht witzig ^^
Nighttears
Verfasst am: 30 Mai 2010 09:56 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 48 Jahre
Wohnort: 84085 Langquaid

Online
Administrator

Eigener Titel:
das kleine Bööööse

Userstatistik:
User seit: 3244 Tag(en)
Beiträge: 17266
Themen: 1069
Horrorfilme machen mir keine Angst, auch nicht solche wie die SAW-Reihe. Ich finde sie eher amüsant, unterhaltend. Liegt wohl auch daran, dass ich mit zwölf anfing, Horrorromane zu lesen und Horrorfilme anzuschauen.

Was für mich viel beklemmender ist, das sind Kriegsfilme wie "Wir waren Helden". Die gehen mir sehr nahe.

_________________
Ich bin anders - und das ist auch gut so! Schließlich bin ich ja nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten! Wer mich nicht so mag und akzeptieren kann, wie ich nun einmal bin, der kann mich mal ...
Benutzer-Profile anzeigen Blog
Wanderfalke
Verfasst am: 30 Mai 2010 10:04 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 36 Jahre
Wohnort: Jenenser in Magdeburg

Offline
 

Eigener Titel:
Geflügelter Bote

Userstatistik:
User seit: 2936 Tag(en)
Beiträge: 2098
Themen: 16
Ich kann keine Grusel- oder Horrorfilmegucken und mag Splatterfilme und Psychothriller nicht, weil ich die dort gezeigte (abstrahierte) Gewalt bzw. den "Nervenkitzel" nicht als Fiction einordnen kann und deshalb Angstzustände bzw. Ekel bekomme.

Ganz im Gegenteil dazu Kriegsfilme bzw. Dokumentationen über Verbrechen, die Menschen anderen Menschen antun. Hier weiß ich, daß sie Reales zeigen und so widerlich ich es finde, so wichtig finde ich es, daß gezeigt wird, daß Krieg kein nettes "Indianer-und-Cowboy"-Spiel ist und daß die Verbrechen der Nazis in den KZs niemals vergessen oder "verharmlost" werden dürfen.

_________________
"Das Leben soll kein uns gegebener, sondern ein von uns gemachter Roman sein."
Friedrich von Hardenberg (Novalis)
Benutzer-Profile anzeigen
Delirare
Verfasst am: 30 Mai 2010 10:10 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ja Kriegsfilme sind so eine Sache für sich. Auf der einen Seite ist es wirklich schrecklich was da abgeht und einfach nur noch unmenschlich und traurig das es dies einmal wirklich gegeben hat und teilweise noch in der Gegenwart zu finden ist. Auf der anderen Seite ist ein Krieg genauso aufgebaut wie ein Horrorfilm - Die "Flucht" / Das "Eliminieren" vor/ von Feinden. Einfach zu überleben. Schaut man einen Kriegsfilm "ohne Gefühle" ist es genau wie ein Horrorfilm meiner Meinung nach und das ist wiederrum amüsant .... Man freut sich ja sogar .. "Ja ! Feind vernichtet" .... Also das meine Sicht... Bisschen hart vielleicht aber es ist doch so oder?
Unregistriert
Verfasst am: 30 Mai 2010 10:18 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Wirklich gruseln tue ich mich äußerst selten. Bis jetzt haben das nur eine Handvoll Filme geschafft: Candyman (das vor dem Spiegel sagen traue ich mich bis heute nicht), The Grudge (die Bettdeckenszene...ich schlaf dann mal im Stehen), der erste japanische Ring und Blair Witch Project.

Splatterfilme können sehr unterhaltsam sein, wenn der Splat nicht zum Selbstzweck wird, wie bei den ganzen Saw-Nachfolgern, das ist einfach nur langweilig. ich möchte bitte auch eine ordentliche Story haben, so wie bei Nightmare in Elm Street und Night of the Living Dead oder Splatstick, so wie Braindead oder Severance. Da war ich auch ähnlich früh dabei wie Nighttears.
2015092805i
Verfasst am: 30 Mai 2010 10:32 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich kann mit Horrorfilmen und Splatterfilmen auch nichts anfangen.

Ich mag die SAW-Filme überhaupt nicht. Es gibt einfach Dinge, die ich will ich nicht sehen und die will ich nicht wissen. Und viel zu übertrieben find ich das Ganze auch. Dass es davon jetzt schon mindestens 5 oder 6 Teile gibt, find ich auch ziemlich überzogen - aber das ist ein anderes Thema.

Über solche Filme wie Final Destination, Scream und Konsorten kann ich mich auch nur amüsieren. Diese ganzen amerikanischen Teenie-Horror-Filme lösen bei mir eher Lachkrämpfe aus als Grusel und Ekel. Vieles davon hat man bereis schon mal irgendwo gesehen und man kennt die Story irgendwie schon...

Kriegsfilme mag ich auch nicht unbedingt gucken. Es reicht mir, dass es das in Wirklichkeit gab und noch gibt - da brauch ich nicht meinen Fernsehabend mit füllen.
Delirare
Verfasst am: 30 Mai 2010 10:46 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



BlackLady schrieb am 30 Mai 2010 11:32 (zum Originalbeitrag) :


Über solche Filme wie Final Destination, Scream und Konsorten kann ich mich auch nur amüsieren. Diese ganzen amerikanischen Teenie-Horror-Filme lösen bei mir eher Lachkrämpfe aus als Grusel und Ekel. Vieles davon hat man bereis schon mal irgendwo gesehen und man kennt die Story irgendwie schon...



Das finde ich auch Smile Es ist einfach immer die gleiche lustige Sache.... Teilweise auch immer der gleiche hohe Schrei.... Bei Final Destination hab ich mich auch schon echt kaputt gelacht oder bei Halloween ich glaube im ersten teil .. Da steht ER ja hinter einem Auto und beobachtet die Leute ... und als er aufsteht macht die Musik so unglaublich beknackte Furzgeräusche das meine Freundin und ich uns aufm Boden vor Lachen gekullert haben.. okay da waren wir noch Jung und so aber trotzdem wenn ich dran denke muss ich immer noch schmunzeln ^^

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 5
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Filme vor denen ihr Angst hattet 228 Unregistriert 50586 12 Nov 2014 22:23
rabenschwaerzlich Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bücher in denen Gothics vorkommen? 4 Shirahime 3492 25 Apr 2014 18:42
Anti.Held Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Update: Bumping / Antworten auf eigene Beiträge 1 Asmodeus 11429 08 Apr 2007 11:02
Asmodeus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Foto-Galerie: Eigene Alben 1 Asmodeus 3307 07 März 2007 08:32
Asmodeus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Update: Galerie - Eigene Alben 0 Asmodeus 3060 13 Feb 2007 11:55
Asmodeus Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.