Deine Community
Gothic Forum
Chat (0 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Partnerschaften
EMP Gothic
Link-Verzeichnis
Dein Team
Team�bersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp h�ren GOTHIC Stream mit MediaPlayer h�ren GOTHIC Stream mit RealPlayer h�ren

Zur Zeit l�uft:

Letzter Foto-Upload

�ber 6.000 Fotos
nur f�r User sichtbar

Registrieren


 
Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht
Gothic bei EMP

EMP Gothic

Autor Nachricht

<  -> Gothic Szene Talk

Thema: Bekennen sich Goths zur Gewaltfreiheit?

Feuerfreak
Verfasst am: 21 März 2011 20:05 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Moin,
im Chatt war heute eine heiße Disskussion im Gange zum Thema Gewalt. Für mich gehört Gewaltfreiheit zum dunklen Leben dazu, doch offensichtlich stehe ich mit dieser Einschätzung alleine da.
Was meint ihr dazu? Wan findet ihr körperliche Gewalt gerechtfertigt, oder gibt es eurer Meinung nach keine Rechfertigung?
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

mondstille
Verfasst am: 21 März 2011 20:06 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 27 Jahre
Wohnort: Berlin

Offline
 

Eigener Titel:
*flausch*

Userstatistik:
User seit: 3257 Tag(en)
Beiträge: 3366
Themen: 210
Ich denke, das Gewalt keine Lösung ist. Aber wenn ich bedroht werde, wehre ich mich mit meinen Mitteln und als allerletzes steht dann auch Gewalt auf der Liste, auch wenn ich versuche es erst gar nicht soweit kommen zu lassen.

_________________
me @ kk: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/318399-mooncherry
me @ fb: https://www.facebook.com/rosa.luftballon.9
Benutzer-Profile anzeigen Blog
Schattenwurf
Verfasst am: 21 März 2011 20:12 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



@Feuerfreak:
Wenn jemand, so wie du,
in einem kurzen Absatz mehr Rechtschreibfehler hat als Worte,
dann sehe ich einen Sinn in körperlicher Züchtigung. :>

OT:
Ich sehe das wie Mondstille ...
ich würde mich freuen wenn es nicht soweit kommen müsste ...
aber wenn man in der Ecke "festgenagelt" wird und die Alternativen ausgehen ...
tjo dann muss es wohl so sein
Leuchtfeuer
Verfasst am: 21 März 2011 20:14 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Bei Gewalt gegen Frauen sag ichma zu 99% geht garnicht
Bei Kinder 100%

Bei allen anderen die "hier" schrein sag ich ma zu 100% immer feste drauf
Es seiden sie sind Körperlich oder Geistig im nachteil

Wobei Gewalt nie ne Lösung is
2013030101v
Verfasst am: 21 März 2011 20:20 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich bin grundsätzlich gegen gewalt. Aber es gibt eine Ausnahme: Wer mich oder mein Kind angreift, dem wird es sehr schlecht ergehen.
Feuerfreak
Verfasst am: 21 März 2011 20:56 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



@Schattenwulf: Wie ich (glaube ich) bereits in meiner Vorstellung erwähnt habe bin ich stink faul, tippe auf verdacht und lese meine Beiträgen nicht nocheinmal durch. Ich trau euch dann doch zu, dass ihr erratet, was ich sagen will.

@Leuchtfeuer: Meiner Meinung nach sind alle, die mir mit Gewalt kommen geistig im Nachteil, wieso sonst haben sie soetwas nötig?

@alle, die schon länger dabei sind: War Gewaltfreiheit nicht ein Gothicideal? Es kann sein, dass ich mich täusche, doch ich dachte das Fundament weren Gewaltfreiheit, Aufrichtigkeit und Vorurteilsfreiheit.
Staufer
Verfasst am: 21 März 2011 20:57 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich denke, Gewalt ist einer der grundsätzlichen menschlichen Triebe. Insofern sehe ich das ein wenig differenziert. Ich denke, es ist gut, wenn Menschen Gewalt in gewissen kontrollierten Aspekten ausleben können, solange nicht irgendwer dabei zu Schaden kommt, der das nicht will.

Letztendlich sind die meisten Sportarten und Spiele in meinen Augen symbolische oder mehr oder weniger ritualisierte Gewalthandlungen.

Ich bin absolut für eine Legalisierung von Körperverletzung im gegenseitigen Einvernehmen, egal, ob das in einem sexuellen Kontext wie bei BDSM (ja, auch das IST eine Form von Gewalt) oder in offiziellen Fight Clubs praktiziert wird, solange niemand gezwungen ist, daran teil zu nehmen. Man sollte es auch Hooligans erlauben, sich gegenseitig schön auf die Omme zu kloppen, vielleicht sogar in einer extra Liga. Solange sie dann Unbeteiligte in Frieden lassen, gewinnen alle dabei.
angel-of-deep
Verfasst am: 21 März 2011 21:09 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Gewalt regiert den Altag, so meine Meinung
Hört sich dumm an aber ich kans ja bissel erklären
Wink

Egal was mann macht oder wo man ist, mann ist Gewalt ausgesetzt, egal ob direkter oder indirekter. Egal ob Physiologisch oder psychologisch, bei körperlichen in Art von Schläge ist das so ne Sache...

Ein Beispiel damit ihr spürrt wie ich gerade mal wieder um die Ecke denke Rolling Eyes
Ich steh Morgens auf und geh so meinen weg in die Küche schalt dabei den Fernseher ein, ja ich weis ist nciht gut aber dnan bin ich nicht so alleine und prommt die erste Konvrontation mit Gewalt
Im Fernseh laufen Nachrichten, nicht weiter schlimm aber diese Nachrichten sorgen ja dafür das ich mir ein Bild oder eine Meinung mache zu bestimmten Themen.
So die Gewalt äußert sich das ich mir den ganzen Tag mein Hirn zermater über Dinge die unserer Regierung mal wieder falsch anpackt!

Oder anderes Beispie ich schalg irgendeine Zeitung auf und peng nur tolle dünne makellose Frauen..
Ich hab ein Problem mit meinen Körper und fange dann wieder und wieder an , wo den ich Fehler habe und was ich ändern muss, esse weniger trinke weniger nur um den körperlichen Ideal unserer Gesellschaft zu entspreche.. Mein Armer Körper, dabei bin ich dünn etc..

Wollt ihr noch mehr oder fühlt ihr wie ich denke?
2011041901
Verfasst am: 21 März 2011 21:09 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



@ Staufer - also die Idee mit der Körperverletzung in Einvernehmen finde ich toll... Vielleicht könnte man damit das ein oder andere "Happy Slapping" vermeiden, wenn sich für den / die Täter Gegner und keine Opfer finden lassen....
Wäre doch echt die Überlegung wert....
Feuerfreak
Verfasst am: 21 März 2011 21:17 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



@Staufer: Gegen Fight-Clubs o.Ä. habe ich nichts. Ich bin kein Hippie, der mit Plakaten durch die Straßen läuft. Was ich hier zur Disskussion stellen wollte ist, ob ihr es für richtig haltet, körperliche Gewalt zu wirken (d.h. selbst draufhaun)

@angle-of-deep: Da bin ich deiner Meinung. Gewalt wirk überall. Daher brauch man eine gewisse mentale Stärke. Daher wiederhole ich nocheinmal, dass ich von körperlicher Gewalt rede.

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 9
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Socially akward oder - alleine weggehen? 48 Blackshiro 19699 31 Okt 2016 16:48
anouk Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Alleine auch eine Chance? 70 vampyra 37607 07 Jul 2016 14:53
Valana Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Alleine auf dem WGT 1 2014053005i 6184 22 Mai 2012 20:19
La Luna Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge WGT 2009 220 Deadwatcher 53239 03 Jun 2009 18:15
2012012001 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Alleine zum Amphi is doof 1 Nesthel 7323 11 Apr 2008 22:48
Owlet Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.