Deine Community
Gothic Forum
Chat (0 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Dein Team
Team�bersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp h�ren GOTHIC Stream mit MediaPlayer h�ren GOTHIC Stream mit RealPlayer h�ren

Zur Zeit l�uft:

Letzter Foto-Upload

�ber 6.000 Fotos
nur f�r User sichtbar

Registrieren


 
Wenn Du dich registrierst, hast Du mehr Zugriffsrechte

Autor Nachricht

<  -> Gestern, Heute, Morgen

Thema: von selbst geschwärzt?

Chochmah
Verfasst am: 10 Aug 2011 17:24 Keine Komplettzitate verwenden!
m�nnlich, 46 Jahre
Wohnort: Ruhrgebiet

Offline
 

Eigener Titel:
kein Teil der Welt

Userstatistik:
User seit: 2485 Tag(en)
Beitr�ge: 772
Themen: 7
Ich denke das war ein Weg der unbeeinflussbar vorgeschrieben war.
"Normale" Sachen haben mich schon immer gelangweilt und ich fand das Finstere viel schöner.

Die ersten Kontakte kamen natürlich über die Musik.
Elektronisch sollte es schon immer sein (Depeche Mode) aber als ich dann das erste Mal Kassetten von Skinny Puppy, Psyche und Click Click in die Finger bekam was es um mich geschehen.
Später wurde das Äusserliche dem Innerlichen angepasst.

Mitlerweile ist das Äusserliche erschreckend langweilig geworden.
Benutzer-Profile anzeigen
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

Lupus Terre
Verfasst am: 14 Aug 2011 02:02 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Interessante Frage...

wie bei so einigen anderen, die hier bereits geschrieben haben, kann man bei mir prinzipiell sagen, dass ich mit dem Hang zur Dunkelheit auf die Welt gekommen bin.
Ich hatte immer schon eine gewisse Faszination an grotesken, abwegigen, morbiden, abstrakt düsteren, brachialen, sentimentalen, und v.a. "abnormalen", usw., Dingen.
Schlichtweg interessanter als der ganze alltägliche Müll ^^

Schwarz war schon immer so ziemlich meine Lieblingsfarbe gewesen. Ich fand sie damals "cool" und heute schreibe ich dem tausende Eigenschaften zu.
Mit Musik hat es damals mit 11 Jahren angefangen. Wo ich erstmal meine (bis heute noch) Lieblingsband Rammstein fand. Das war quasi der Schlüssel zu allem weiteren. Nach Rammstein kam ASP und nach ASP... naja meine Musiksammlung zählt über 120 diverse Interpreten ^^.

Auf den Begriff Gothic bin ich durch das Musikgenre gestoßen. Ein wenig hin und her googlen brachte mich zu verblüffenden Feststellungen, nämlich, dass ich - ohne vorher je mit Goths u.ä. etwas zu tun hatte - erheblich viel mit ihnen gemein habe.

Naja so wars bei mir ^^
Bloody Kirika
Verfasst am: 15 Aug 2011 17:50 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Den Hang zum Düsteren hatte ich eigentlich schon immer. Ich habe schon als Kind immer den Bösen in Filmen den Sieg gewünscht und habe auch nur die schwarzen Ritter auf den Schwarzen Pferden gespielt. Außerdem habe ich immer lieber Sterbeszenen gespielt als Hochzeiten Laughing
Mit 13 rum hat es bei mir auch angefangen, aber auch eher von alleine. Mehr und mehr schwarze Kleider, schwarzer Nagellack, schwarzes Make-Up (mein erstes), mein erstes Lederarmband mit einem Drachen drauf.
Dann hat meine beste Freundin ihre neuesten CDs mir ausgeliehen - Evanescence (Fallen), Nightwish, alle Rammstein-Alben.
Und endlich habe ich dann mal die Musik hören dürfen, wie wirklich meine Empfindungen widergespiegelt hat Very Happy
Vom Wort "Gothic" oder sogar einer "Szene" hatte ich bis dato noch nie gehört Shocked
Und als ich dann die Lieblingsserie meiner besten Freundin das erste Mal angeschaut habe, fiel mir sofort die Kriminaltechnikerin "Abby" ins Auge - und dann wusste ich, in welche Richtung das Schwarz wohl im Endeffekt gehen würde Mr. Green
Schattennetz5
Verfasst am: 16 Aug 2011 00:26 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Auch ich hatte immer schon einen Hang zum Düsteren.
Mit 10 - 12 Jahren hatte ich immer gerne kleine Gruselgeschichten, die von Ruinen oder Häusern handelten, die von Skeletten besetzt waren,geschrieben. Ich war gerne auf Friedhöfen (besonders abends), ich habe mich für das Mittelalter interessiert und auch langsam meine Begeisterung für Fantasy entdeckt.
Habe durch das RPG "Gothic" meine erste härtere Band kennen gelernt und bin durch Freunde zur Band Nightwish gekommen. Besonders bei Nightwish laden mich die Texte gerne zum träumen ein.
Nach Nightwish folgten viele weitere Bands aus dem Metal / Gothic /Electro Bereich und langam habe ich angefangen, mich über die Szene zu informieren.
Vor ungefähr einem Jahr habe ich auch endlich angefangen, mich durch Kleidung auszudrücken (vor ca 13 Monaten habe ich mir eine schwarze Mönchskutte gekauft), vorher habe ich auch immer normale schwarze Kleidung getragen.
Und auch ich habe den Bösen in den Filmen so oft den Sieg gewünscht^^
Schattennetz5
von Karnstein
Verfasst am: 16 Aug 2011 20:46 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich persönlich hab nach und nach immer mehr der typischen Facetten angenommen und irgendwann gemerkt dass ich eigentlich schon lange mitten drin bin - war eher fließend.
Wen's genauer interessiert, der mag sich meinen diesbezüglichen Beitrag zum Gothic Friday anschauen.
SymphonieEudaimonie
Verfasst am: 30 Aug 2011 15:59 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Meine Bekannten und Freunde haben mich definitiv nicht "geschwärzt" - ich habe bis auf eine Freundin, die ich noch nicht sehr lange kenne, im "echten Leben" keine Gothic-Bekanntschaften.
Eher habe ich mich mit der Zeit immer mehr in diese Richtung entwickelt, oder vielleicht sollte ich besser schreiben, ich habe mehr und mehr davon in mir entdeckt, ohne dabei unter dem Gothic-Aspekt zu denken. Irgendwann bin ich sozusagen wie eine Schlafwandlerin aufgewacht und habe bemerkt, wo ich mich befinde. Was soll ich sagen? Ich fühlte mich sofort wohl. Zwar noch nicht bei mir selbst angekommen, aber deutlich näher am Ziel als zuvor. Smile
Ratwoman
Verfasst am: 30 Aug 2011 19:52 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



hm, ich kam auch vom Metal her... hab immer mehr Grufti-Kram gehört, bis mir irgendwann dämmerte, dass ich selbigen lieber höre Laughing
meine erste Lieblings-CD (nachdem ich die Schlümpfe überwunden hatte Laughing ) war Mansons Holy Wood (damals in der Bibliothek mit 14 ausgeliehen, angehört und kopiert) aber bis ich dahin kam, vergingen viele Jahre von Hippie-Tum über anbiedern, Punk, Metal... die CD hab ich aber immernoch Very Happy

ein Pessimist war ich schon immer, mein Musik-Geschmack war auch schon immer "anders" und Schwarz war schon immer viel in meinem Kleiderschrank vertreten. Ich bin was Kleidung angeht sogar bunter geworden, seit ich mich selbst als Grufti bezeichne Shocked vielleicht, weil ich nicht mehr das Gefühl habe, für andere etwas darstellen zu müssen Cool

Also ich würde sagen, schon von selbst, aber so ganz will ich den Einfluss meiner Freunde nicht ausschließen, auch wenn es immer wieder andere waren Smile

Ich stand schon immer auf die Outfits von Bösewichtern in Comics, ansonsten war ich ein normales Kind - bis auf den Fakt, dass ich die Sonne gehasst hab, tat mir schon als 4-jährige in den Augen weh - bei jedem Foto hieß es "zieh nicht so ein Gesicht" zumindest auf jedem mit Sonnenschein^^ allerdings glaub ich, das ist eher was physisches, ich bin auch fast nachtblind Rolling Eyes

PS: wieviele Smilys kann ich in so einen kurzen Beitrag packen?
Herbstlaubrascheln
Verfasst am: 04 Sep 2011 08:05 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 32 Jahre
Wohnort: Niederbayern/Nähe Passau

Offline
 

Eigener Titel:
Strange inside.

Userstatistik:
User seit: 2856 Tag(en)
Beitr�ge: 4502
Themen: 87
Da war ich drauf und dran, ein Teenager zu werden. Mit 13 Jahren etwa.
Durch Freunde und Bekannte wurde ich nicht "geschwärzt", sowas gab`es hier bei uns zum damaligen Zeitpunkt auch nicht wirklich - wenn, dann nur vereinzelt und da ich kein Internet hatte, war es auch enorm schwierig, andere Schwarze kennen zu lernen.

_________________
"...bleibt der Brücke doch fern, denn wir tanzen so gern..." (Faun)
Benutzer-Profile anzeigen
say goodnight
Verfasst am: 04 Sep 2011 12:28 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Als ich 11 war begann es. Ich war damals übergewichtig, hatte keine Freunde, wurde gemobbt.
Ich habe begonnen, mich in schwarz zu flüchten. Meine Geborgenheit. Meine Höhle. Der Ort, an dem ich mich verkriechen kann. Ich scherte mich nicht wirklich um mein Aussehen, aber schwarz mussten meine Kleider sein. Ich begann einen Hass auf diese Wesen, auch Klassenkameraden genannt, zu entwickeln.

Da hab' ich immer Bücher gelesen, für die ich eigentlich zu jung war, aber die ich trotzdem liebte (zb Stephen King - the green mile).

Dazu hab' ich dann Lieder wie Haunted von Evanescence gehört. Dazu bin ich übrigens durch meine Mutter gekommen, die mir ihren I-pod ausgeliehen hat.
Ja, so halb Depression, halb einfacher Frust hab' ich mich durch die Primarschule gezwängt.

In der siebten hat' ich dann meine Mitläufer-phase, in der achten folgte eine Monate andauernde Emophase (*schäm*)

Doch irgendwann, mitten in einer Depression hat es einfach umgeschaltet. Die Menschen sollten doch denken was sie wollen, ich würde nur noch ich selbst sein.
Die unverfälschte Person mit all ihren "Fehlern".

Ja. Jetzt bin ich ich. Ich weiss nicht, ob ich jetzt "gothic" bin oder nicht, ich weiss nur, dass ich ich bin.
Helja
Verfasst am: 04 Sep 2011 22:33 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Mal überleg, ich bin mit einer Bekannten zu einer DM Party gegangen und seither hat sich mein Alltag eingeschwärzt.
Very Happy

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 3 von 4
Gehe zu Seite Zur�ck  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema er�ffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beitr�ge Rumgedrehtes Pentagramm - Satanist- oder Gothic Symbol? 71 Unregistriert 45195 22 Jul 2013 19:53
20140310v1 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr�ge Goths am Pranger (Amoklauf in Emsdetten) 74 Asmodeus 41694 21 Aug 2010 15:16
2016012301v Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr�ge Szene ja oder nein und wann gehört man dazu...? 15 Unregistriert 12345 21 Sep 2009 22:51
2011021902 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr�ge Was ist Gothic? Was gehört dazu? 35 Unregistriert 22432 18 Dez 2008 20:50
Unicorn13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr�ge Seance. Was braucht man dazu? und wo ist es am sinnvollsten? 10 schwarzer Edding 13458 25 Jul 2007 11:33
shaman Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beitr�ge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitr�ge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitr�ge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitr�ge in diesem Forum nicht l�schen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.