Deine Community
Gothic Forum
Chat (0 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Partnerschaften
EMP Gothic
Link-Verzeichnis
Dein Team
Team�bersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp h�ren GOTHIC Stream mit MediaPlayer h�ren GOTHIC Stream mit RealPlayer h�ren

Zur Zeit l�uft:

Letzter Foto-Upload

�ber 6.000 Fotos
nur f�r User sichtbar

Registrieren


 
Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht
Gothic bei EMP

EMP Gothic

Autor Nachricht

<  -> Gothic Szene Talk

Thema: Geht ihr gerne auf Friedhöfe?

Ex-Anonymos
Verfasst am: 05 Jun 2014 09:50 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 45 Jahre
Wohnort: Dortmund

Offline
 

Eigener Titel:
Meckergruft

Userstatistik:
User seit: 1324 Tag(en)
Beiträge: 658
Themen: 32
Alt müssen sie sein ! Bin früher gern auf den Münchner Südfriedhof gegangen.

Neue geben mir nix.
Benutzer-Profile anzeigen
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

2014091201
Verfasst am: 05 Jun 2014 10:23 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich gehe jeden Tag auf den Friedhof zum Grab meiner Frau. Das ist der einzige Ort, an dem ich meinem Schmerz über ihren Verlust nachgeben kann.

Zu Lebzeiten bin ich ab und zu mit meiner Frau auf dem Friedhof bei uns (und auch woanders) spazieren gegangen. Es ist halt eine besondere Atmosphäre dort.

Ich war auch schon früh morgens nach der Nachtschicht dort, als er noch im dunklen gelegen hat. Die vielen brennenden Kerzen haben schön ausgesehen. Es war schon ein besonderer Moment, dieses Lichtermeer zu sehen.
Azaty
Verfasst am: 05 Jun 2014 12:37 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ältere Friedhöfe, besonders wenn sie schön überwachsen und grün sind, haben eine besondere und vor allem fast besinnliche Atmosphäre, die mich beruhigt und mir sehr gefällt.
Deswegen gehe ich da -genau wie im Wald- ganz gerne mal spazieren, ohne Musik in den Ohren oder andere Ablenkungen. Smile
Schwarze.Seide
Verfasst am: 03 Jul 2014 23:58 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 29 Jahre
Wohnort: Leipzig (Sachsen)

Offline
 

Eigener Titel:
Mrs. Fish <3

Userstatistik:
User seit: 1297 Tag(en)
Beiträge: 380
Themen: 16
Meine Ansicht ist, dass man nur auf den Friedhof gegen sollte, um dort an jemandes Grab zu gehen. Damit meine ich nun Freunde oder Familie - keine Fremden.
Und besonders als Goth wird hierdurch doch ein Klischee erfüllt. Und das möchte ich mir nicht geben.

_________________
{ALT}
Du hast bald keine Schmerzen mehr!

Subway to Sally - Im Weidengarten
Benutzer-Profile anzeigen
Blutmond
Verfasst am: 09 Jul 2014 09:22 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Bei mir ist es nicht der Fakt, dass es ein Friedhof ist, sondern eher die Atmosphäre...
Gäbe es noch viele andere Orte, die ruhig und leicht verlassen sind, wo die Sonne wenn überhaupt nur dezent hineinstrahlt, wäre ich dort mit Sicherheit auch öfter!

Solche Sachen helfen meiner Fantasie nunmal auf die Sprünge und entspannen mich gleichzeitig, halt perfekt. Smile
Vespertilia
Verfasst am: 09 Jul 2014 13:24 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich liebe die Atmosphäre auf den beiden Friedhöfen in meinem Dorf. Es gibt hier wohl kaum einen Ort, der so still ist. Außerdem sind Gräber schön, egal ob wild überwuchert, gehegt und gepflegt und mit Blumen bepflanzt, oder unkompliziert mit Kies bestreut. Hier spürt man noch die fromme Scheu, die der moderne Mensch sonst an fast allen anderen Orten abgelegt hat. Hier verhält sich jeder sittsam und ruhig. Das ist angenehm.
Colophonius
Verfasst am: 10 Jul 2014 18:58 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich bin früher schon immer gerne auf Friedhöfen spazieren gegangen und habe dort Mittagspause gemacht.
Mittlerweile, dem Beruf sei´s dank, bin ich jeden Tag auf ca. 2-3 Friedhöfen unterwegs. Bestatter ist dafür wirklich prädestiniert.^^

Götz
Deacon_Frost
Verfasst am: 10 Jul 2014 19:04 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Dazu fällt mir grade spontan ein...>Man könnte viele Beispiele für unsinnige Ausgaben nennen, aber keines ist treffender als die Errichtung einer Friedhofsmauer. Die, die drinnen sind, können sowieso nicht hinaus, und die, die draußen sind, wollen nicht hinein...<

Wink Wink Wink

Ich wohne direkt neben einem Friedhof und ich war niemals froher über diese Art von Nachbarn...ehrlich Wink
Slendermen
Verfasst am: 12 Jul 2014 14:22 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 22 Jahre
Wohnort: Duisburg

Offline
 



Userstatistik:
User seit: 1561 Tag(en)
Beiträge: 61
Themen: 3
Auch wenn es Klischees bedient...ich gehe auch gerne auf Friedhöfe; zwar nicht oft aber gerne.
Dort kann man einfach seine Seele schweifen lassen und in ruhiger Atmosphäre über Tiefgründiges sinnieren.

_________________
"Ich habe noch keinen heiligen Krieg gesehen, der im Namen Satans geführt wurde." -Glenn Danzig
Benutzer-Profile anzeigen
-Yggdrasil-
Verfasst am: 17 Aug 2014 23:25 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich fühle mich sehr wohl auf Friedhöfen. Ich mag ebenfalls keine Menschenmassen. Ruhe, Entspannung finde ich dort und der Ort an sich hat etwas Spirituelles.

Ich kann es nicht verstehen. Abgesehen von den alten verwilderten Friedhöfen ist es doch ehr üblich die Gräber top in Ordnung zu halten. Frische Blumen, schöne Bepflanzungen, viel Kreativität und Mühe fließen in die Grab-Gestaltung hinein.
Da ich aus dem Gartenbau komme, weiß ich wieviel Geld und Arbeit viele Leute in die Gestaltung der Gräber stecken. Manch ein Grab, Gräberfeld oder Friedhof ist schöner, prächtiger als die üblichen Vorgärten oder Parks. Und doch, nachdem das "eigene" Grab in Ordnung gebracht ist, endet der Friedhofsbesuch damit, dass "man" mit Scheuklappen an den anderen Gräbern vorbeirennt und die ganze Schönheit um sich herum gar nicht wahrnimmt. Und an den großen Festtagen im Jahr steigert sich dieses Verhalten der meisten Friedhofsbesucher ins Unermessliche.

Ich glaube die eigene Einstellung zum Tod an sich, die Beschäftigung mit dem Tod etc. statt ihn einfach zu ignorieren und dieses Thema zu verdrängen, ist es was viele aus der Schwarzen Szene zugänglicher macht für solche Orte. Es ist nicht unangenehm dort zu verweilen.

Nebenbei, daduch dass in den meisten Fällen, ob auf gepflegten oder verwilderten Friedhöfen die Flora, Bäume und Sträucher sich ungestörter und vielschichtiger entfalten können als im übrigen Stadtbild, gleichen viele Friedhöfe den großen und berühmten botanischen Gärten. Als solche waren die Friedhöfe schon immer sehr wertvoll für mich, auch und gerade in der Ausbildung und Vorbereitung auf botanische Prüfungen Smile


Gruß
-Yggdrasil-

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 9 von 11
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter
Neues Thema eröffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Empathie/Empathen 46 2014070301i 23100 29 Okt 2016 19:05
Srana Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wohnungsabwesend -> Vermieter Bescheid sagen 6 2013101901 3462 31 Okt 2013 22:52
Rika Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Der Papst tritt zurück.. 41 Bannkreis 9972 20 Feb 2013 00:24
20140310v1 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Diskussion zu Kiel: Ist es langweilig? 4 Desdemona 5282 01 Mai 2008 17:57
Unregistriert Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Diskussion zu meinem Bibel-Text 18 Pazuzu 8258 08 Apr 2007 17:54
fROZENsOUL Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.