Deine Community
Gothic Forum
Chat (0 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Partnerschaften
EMP Gothic
Link-Verzeichnis
Dein Team
Team�bersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp h�ren GOTHIC Stream mit MediaPlayer h�ren GOTHIC Stream mit RealPlayer h�ren

Zur Zeit l�uft:

Letzter Foto-Upload

�ber 6.000 Fotos
nur f�r User sichtbar

Registrieren


 
Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht
Gothic bei EMP

EMP Gothic

Autor Nachricht

<  -> Gothic Szene Talk

Thema: Krankheitsbild Misanthropie

Mortal
Verfasst am: 28 Apr 2014 16:07 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich gestehe ... ich bin ein Misanthrop. Es fängt schon damit an, das ich es als anstrengend empfinde einkaufen zu gehen. Man wird angesprochen und genötigt mit Menschen zu kommunizieren die mir einfach nur auf die Nerven gehen. Mad

Nein ich möchte nicht die neueste Haartönung ausprobieren ... und ja, die Sonderangebote für Aufbackbrötchen habe ich gesehen, gehen mir aber am A**** vorbei ... Nein, ich habe kein Kleingeld weil du mal eben dringend telefonieren mußt und Nein, ich möchte auch nicht unterschreiben bei der Aktion "kein Lebendfutter für Reptilien" ... WTF?!

Ich fühle mich bedrängt und regelrecht belästigt ... gut, das ist nun mal ein bisschen übertrieben dargestellt ... aber ich bin ein verantwortungsbewußter denkender Mensch. Ich handele selbständig und muß nicht alles auf die Nase gebunden bekommen. Geschweige denn, dass ich gerne mit Menschen kommunizeiren möchte, denen es nicht um mich als Menschen geht sondern um den Kunden, die Zielgruppe, den Deppen oder sonst was, was ich vielleicht für Sie darstelle. ^^

Dazu kommt das es sich so anfühlt, als wenn dieses Belästigen immer mehr wird und die Betreffenden immer unverschämter. Ich laufe ja schon grundsätzlich mit Kopfhörern durch die Welt auch wenn ich keine Musik höre. Doch das schützt mich nur davor das ich mir nicht jeden Unsinn mithören muss den die anderen Menschen so in der Schwebebahn von sich geben. Aber mittlerweile gehen die Menschen dazu über einfach zu ignorieren das ich Kopfhörer in den Ohren habe und sprechen einfach weiter. Ok, das Spiel beherrsche ich auch, Ignorierenmodus Lvl. 2 -> Start, aber dann wütend hinterhergerufen zu bekommen was für ein Ignorant man wäre ... WTF?

Aber um mal zum Punkt zurück zu kommen ... geht es eigentlich nur mir so? Bin ich der einzige Mensch der Aufgrund seiner vollkommen bekloppt gewordenen Umwelt zum Einsiedler wird? =D
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

Anti.Held
Verfasst am: 28 Apr 2014 17:51 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Es gibt kein Misanthrop der sich nicht als erster Stelle sich selber hasst.

Für mich hört es sich so an als ginge dir einfach nur das gesellschaftliche Umfeld auf die Nerven als das Menschsein ansich.
grmpf
Verfasst am: 28 Apr 2014 18:36 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich sehe es ähnlich, das ist keine Misanthropie, schließlich verabscheust du die anderen wegen ihres Auftretens und/oder ihres Verhaltens, nicht um ihrer selbst willen.

Wenn es mir so geht hilft manchmal der Gedanke, dass ich da noch Glück gehabt habe und nicht in der U-Bahn in Tokyo bin.
(Obwohl ich da unbedingt einmal hin will, irgendwie paradox)

Oder der Gedanke, dass ich denen mindestens genau so auf den Zeiger gehe, wie die mir ^^
Miss Lucia
Verfasst am: 28 Apr 2014 19:55 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Hinweis für unregistrierte Benutzer:
Dieser Beitrag ist nicht vollständig, da der Verfasser des Beitrags entschieden hat, seinen Text ab hier nicht mehr für Gäste lesbar zu machen. Das bedeutet, dass nur eingeloggte User diesen Text lesen können. Sobald Du dich bei uns registiert hast, kannst Du hier wieder mitlesen.
Mortal
Verfasst am: 28 Apr 2014 19:57 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ist der Selbsthass bzw. die Verabscheuung der eigenen Person den unbdingter Teil des "Krankheitsbildes"?

Das ist denke ich nicht der Fall ... lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Ich denke es geht in der Missanthropie nur um ich zitiere hier einfach mal Wikipedia (wobei ich weiß das dies nicht die beste Quelle ist) ...

Misanthropie beschreibt die Sichtweise einer Person, die den Menschen hasst

Dies umschließt für mich nicht automatisch die eigene Person, oder doch?! ^^ Ich meine, man ist ja auch selbst Mensch ... aber ich kann mich ja selbst lieben und andere ablehnen.



@Anti.Held:

Hm, ein guter Gedanke ... aber beinhaltet das Verhalten dieser Menschen nicht das Sie menschlich sind? Hm, versteht man diesen Satz? ^^



Dieser Beitrag wurde editiert von: Nighttears
Grund: Doppelbeitrag zusammengefasst. Für Ergänzungen benutze bitte die Edit-Funktion. Komplettzitat entfernt und Anrede eingefügt. Beachte hierzu bitte Foren-Regeln: Beiträge und Signaturen.
Die Morgue
Verfasst am: 28 Apr 2014 21:22 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich wünsche einen guten Abend,

soweit ich weiß ist Misanthropie kein ICD-verankertes Krankheitsbild, sondern eine Geisteshaltung. Wenn man diese Haltung nun für sich selbst als „krank“ empfindet, also das Gefühl hat, dass das ganze eine Einschränkung/Belastung etc. darstellt, dann ist es entweder an der Zeit, die Ursachen und die eigenen Vorstellungen genauer zu reflektieren und ggf. etwas zu verändern oder vielleicht zu schauen, ob die vermeintliche Misanthropie Auswuchs einer ganz anderen Geschichte ist (Phobien/Persönlichkeitsstörungen/ usw.) – so viel zumindest zum Titel, vielleicht habe ich den Gedanken hinter der Wortwahl auch absolut fehlinterpretiert Embarassed

Mortal, du bist mit deinem Empfinden sicherlich nicht alleine. Ich für meinen Teil kann es verstehen, wenn einem das „Drumherum“ mal zu viel wird, aber ich glaube, die Kunst liegt darin, das mehr oder weniger auch einmal auszublenden. Vermutlich hat jeder Mensch mal Phasen, in denen er die Nähe anderer ablehnt, andere Menschen dem Betreffenden vielleicht "zuwider" werden, weil derjenige z.B. etwas mit seinem innersten Selbst ausmachen muss, irgendein Projekt intensiv verfolgen will, in tiefster Trauer versinkt etc.

Als Misanthropen würde ich mich auf gar keinen Fall bezeichnen, da ich ehrlich gesagt keinen Sinn für mich darin erkennen kann, eine gesichtslose Masse mir unbekannter Individuen (oder ihre Nähe) abzulehnen oder sie gar zu hassen. Aber das Gefühl, mich auch mal zurückziehen zu wollen, kenne ich. Smile

Freundliche Grüße!
Mortal
Verfasst am: 28 Apr 2014 21:55 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Danke Die Morgue

^^ He He, mir ging es auch weniger darum den Namen des Kindes zu finden als einfach mal zu hören ob es vielen so geht.

Ich muß mich nicht Misantroph nennen und finde mich auch nicht krank ... es ist wie gesagt mehr ein Gefühl der Belästigung alleine durch die Anwesenheit. Wenn ich die Wortdefinition der Misantrophie damit gegenüberstelle, bin ich dann doch eher nur empfindlich, als ein richtiger Menschenhasser.

Aber manchmal könnte einem einfach nur die Halsschlagader platzen wenn ich das Gefühl habe nur von dummen Menschen umgeben zu sein. Oder ich werde einfach spontan Überintolerant Confused keine Ahnung.

Aber das geht bei mir auch so weit das ich lieber was im Internet einkaufe und 2 mal zurück schicke weil es nicht paßt, anstatt in die Stadt zu fahren und den Pullover direkt anzuprobieren.

Also, wem geht es noch so? Wink
Suzie Q
Verfasst am: 28 Apr 2014 23:00 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 33 Jahre
Wohnort: Mannheim

Offline
 



Userstatistik:
User seit: 2153 Tag(en)
Beiträge: 45
Themen: 2
Zitat:
Aber um mal zum Punkt zurück zu kommen ... geht es eigentlich nur mir so? Bin ich der einzige Mensch der Aufgrund seiner vollkommen bekloppt gewordenen Umwelt zum Einsiedler wird? =D


Ich bin gerade ein wenig über die Worte "bekloppt gewordene Umwelt" gestolpert.

So wie ich es aus deinem Beitrag herauslesen konnte, verhält sich deine Umwelt entsprechend der gängigen Alltagstrance.

Ich bin viel unterwegs und werde öfter mal angesprochen.
Wenn ich jetzt mit einer inneren Haltung wie du durch die Gegend laufen würde, dann käme ich aus dem mich-über-andere-aufregen-und-genervt-sein gar nicht mehr raus und würde mich auch am liebsten nur noch verkriechen.
Aber genau hier haben wir dann auch schon den Knackpunkt:
Nicht deine Umwelt ist "bekloppt geworden", sondern deine Einstellung gegenüber deiner Umwelt ist irgendwie.....ich will jetzt nicht schreiben bekloppt, sondern eher voreingenommen.
Mensch, die Leute wollen dir doch nichts böses, die Fragen halt einfach nach irgendwelchen harmlosen Dingen. Meistens geschieht das nicht mal aus der Motivation heraus Kontakte zu knüpfen, sondern weil sie sich irgendeine Information (z.B. den Weg) erhoffen oder möchten, wie du selber schon schriebst, dass du bei einer Unterschriftenaktion mitmachst etc.

Ich will mich jetzt nicht lange mit den möglichen Motiven aufhalten, warum Menschen ihre Mitmenschen ansprechen.
Mir gehts vielmehr darum dir zu vermitteln, dass dich keiner nerven kann, wenn du es nicht willst.
Ich möchte jetzt auch nicht lange darüber spekulieren, warum du deinen Mitmenschen gegenüber so eingestellt bist.
Aber eins will ich dir hiermit ganz unverblümt sagen:
Seine Hölle schafft man sich immer selbst.

Igel dich ruhig ein, meide jeglichen Kontakt mit der Außenwelt, aber mache deine Außenwelt nicht dafür verantwortlich, dass du nicht mit ihr klarkommst. Smile


Ich hoffe, dass meine Worte jetzt keine regressive Reaktion in dir auslösen, aber jeder, der dich in deiner Haltung bestärkt, schürt nur dein ganz persönliches Höllenfeuer.
Benutzer-Profile anzeigen
Anarchy
Verfasst am: 29 Apr 2014 06:45 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich sag mal, böse drein schauenende Kopfhörerträger sind mir sehr suspekt. Irgendwie hab ich ein undefinierbares Bild von so Leuten, wo ich mir denke: Warum gehst du überhaupt auf die Straße?

Mich kostet es zwar öfter mal eine gewisse Überwindung mich aufzuraffen und unter Leute zu gehen, aber wenn ich dann da bin, also in der großen Einkaufsstraße, dann beobachte ich einfach gern die Leute, kuck was sich so auf den Straßen tummelt.

Nun, und dazu gehört einfach dazu von irgendwelchen Ständen angeplappert zu werden oder im Kaufhaus am Probiertischchen gefragt zu werden oder eben auch von einem Bettler stumm gefragt zu werden (verdammt, es ist immer schwer da vorbei zugehen, aber ich denk mir: Wir haben ein Sozialsystem! Der MUSS da nicht betteln).

Man kann einfach freundlich nein (danke) sagen. Das sollte nicht weh tun.
2016111201v
Verfasst am: 29 Apr 2014 07:45 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich kann Mortal voll verstehen, mich geht auch das Gelaber der meisten
Leute im Alltag nichts an.

Zum Glück ist hier viel Natur und man kann in den Wald gehen, stundenlang, ohne dass man irgendwelche Leute trifft.

Die Idee mit den Kopfhörern ist vom Grundsatz her witzig, aber ich mag keine Ohrhörer auf den Ohren.

Ich glaub aber auch nicht, daß es sich um einen Fall von Misantrophie
handelt, das geht dann doch eine Ecke tiefer.

Mir geht es eher auf den Geist, wenn Leute irgendwelchen totalen
Nebensächlichkeiten aufgeblasene Bedeutung beimessen und Phrasen dreschen.
Die Leute, die sich auf wesentliches konzentrieren, mag ich eigentlich
theoretisch.

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 3
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge S.A.M 3 McUHU 4994 10 Jun 2008 22:54
Unregistriert Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge I'm a Cyborg - but that's okay - Filmtip 3 Unregistriert 6492 08 Jun 2008 19:25
Unregistriert Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 30.4.08 * Freyburg/U. * Walpurgisnacht-Rock mit TANZWUT u.a. 0 Unregistriert 6704 17 Jan 2008 01:43
Unregistriert Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 28.12. On A Dark Winter's Night Festival 1 Mrs. Immortal 11543 25 Dez 2007 16:50
Indeepsilence Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 11. Impressum / Datenschutz / Haftung u.a. 0 Asmodeus 29613 02 Nov 2006 19:41
Asmodeus Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.