Deine Community
Gothic Forum
Chat (0 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Partnerschaften
EMP Gothic
Link-Verzeichnis
Dein Team
Team�bersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp h�ren GOTHIC Stream mit MediaPlayer h�ren GOTHIC Stream mit RealPlayer h�ren

Zur Zeit l�uft:

Letzter Foto-Upload

�ber 6.000 Fotos
nur f�r User sichtbar

Registrieren


 
Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht
Gothic bei EMP

EMP Gothic

Autor Nachricht

<  -> Schwarz Sehen

Thema: Die Anstalt

Schattenwurf
Verfasst am: 25 Mai 2014 23:38 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Da haben Uthoff und von Wagner wohl in ein Wespennest gestochen XD

Leitartikler und Machteliten

Das ist ja eine riesen PR für die beiden ...
schönes Ding =)
Die Folge ist übrigens wirklich sehenswert. *Klick*
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

2016012301v
Verfasst am: 26 Mai 2014 01:09 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich hab die Folge auch gesehen, als sie lief, und war bei der Stelle auch echt baff! Weil diese Verbindungen sind ja mal nicht einfach nur Unterstellungen - die es ja immer wieder gibt und die sehr beliebt sind - sondern Fakten, die sich prüfen und bewerten lassen. (zeigt ja auch der sehr differenzierte Heise-Artikel, den Du verlinkt hast).

Ich hoffe, die Jungs von der Anstalt lassen sich da nicht ins Bockshorn jagen. In diese Wunde MUSS weiter der Finger gelegt werden.

Es ergeben sich aber auch Fragen bzw. Gedankenspiele daraus, was nicht direkt auf dem Schaubild zu sehen ist:

1. Wie ist da eigentlich die entsprechende Verstrickung von Journalisten der öffentlich-rechtlichen? Aus Eigennutz weggelassen?
2. Andererseits: Kann die Tatsache, dass die Anstalt das so bringen durfte als Hinweis auf doch eine größere Unabhängigkeit z.B. des ZDF als viele unterstellen, gewertet werden?
3. Es fehlen auch einige andere Leitmedien - z.B. der SPIEGEL - auf dem Schaubild. Ist das einfach nur, weil man es da nicht weiß? Oder haben sich SPIEGEL-Journalisten in dem Zusammenhang immer untadelig verhalten? (das positive Beispiel im Heise-Artikel war ja glaub ich auch ein SPIEGEL-Journalist).

Das wären so Punkte wo man vielleicht nochmal nachwühlen sollte.

Auf jeden Fall bleibt diese Episode der Anstalt aufgrund dieser aufklärerischen Wirkung wirklich ein Meilenstein des derzeitigen politischen Kabaretts. Danke dafür Very Happy
Schakal
Verfasst am: 27 Mai 2014 08:12 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 34 Jahre
Wohnort: Hannover

Offline
 



Userstatistik:
User seit: 1553 Tag(en)
Beiträge: 295
Themen: 11
Ich finde die Anstalt in ihrer jetzigen Form auch sehr bereichernd und aufklärend. Das neue Konzept nach Priol und Pelzig gefällt mir ausgesprochen gut. Das jetzige Echo dazu zeigt auch, dass man hier wohl in Wespennester gestochen hat. Es bleibt zu hoffen, dass das ZDF hier standhaft bleibt und keine Maulkörbe verpasst. Die neueste Folge läuft übrigens heute. Smile
Benutzer-Profile anzeigen
Grasblut
Verfasst am: 27 Mai 2014 11:14 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 24 Jahre
Wohnort: Bremen Oslebshausen

Offline
 

Eigener Titel:
Kampfkeks

Userstatistik:
User seit: 2783 Tag(en)
Beiträge: 837
Themen: 33
Die Anstalt? TOP!

Freue mich auf die nächste Wink

_________________
Mimimimi...
_____________________________

Die Würde des Menschen ist unantastbar...
Benutzer-Profile anzeigen
Ceridwen
Verfasst am: 27 Mai 2014 22:03 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 27 Jahre


Online
 

Eigener Titel:
Kesseltante

Userstatistik:
User seit: 1286 Tag(en)
Beiträge: 450
Themen: 33
Mich wundert es, dass jetzt darüber berichtet wird - die beiden haben sowas doch schon mindestens ein Mal gemacht, oder?

Aber wegen genau solcher Verbindungen ist Medienkompetenz so wichtig.

Ob direkt oder nur indirekt Einfluss genommen wird, sei dahingestellt. Auch Journalisten, die institutionell unabhängig sind, haben eine eigene Meinung, die sich bei ihrer Arbeit nie vollständig ausblenden lässt. Unabhängiger Journalismus, der diese Bezeichnung verdient hat, kann nicht existieren. Weil Journalisten Menschen sind und auch im besten Fall immer noch eine Selektion von Informationen und Quellen stattfindet.

Da ist es fast noch ehrlicher, gleich Mitglied bei einer Institution zu sein, die offen das vertritt, was man selbst ebenfalls für gut erachtet. Peinlich ist es für die Betreffenden sicherlich trotzdem - denn nicht die Verbindungen sind für sie das Problem, sondern die Offenlegung. Wie gesagt: Unabhängig ist Berichterstattung ohnehin nie.
Benutzer-Profile anzeigen Blog
Schattenwurf
Verfasst am: 27 Mai 2014 22:14 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Stimmt ...
man könnte auf Zeitungen und vor jeden Artikel Warnhinweise drucken ...
kein Scherz jetzt ... so wie Zigarettenschachteln ...

"Dieser Bericht ist geprägt von der transatlantischen Brücke,
und schädigt ihre Grundrechte auch bei passivem Konsum."

Das fände ich wirklich schön =)
Ceridwen
Verfasst am: 28 Mai 2014 06:50 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 27 Jahre


Online
 

Eigener Titel:
Kesseltante

Userstatistik:
User seit: 1286 Tag(en)
Beiträge: 450
Themen: 33
Eigentlich werden solche Hinweise, wie auch im Heise-Artikel steht, am Ende des Artikels gedruckt. Das wird allerdings auch schonmal vergessen (oder "vergessen") und es gibt keine Verpflichtung dazu.
Benutzer-Profile anzeigen Blog
Ex-Anonymos
Verfasst am: 28 Mai 2014 07:17 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 45 Jahre
Wohnort: Dortmund

Offline
 

Eigener Titel:
Meckergruft

Userstatistik:
User seit: 1324 Tag(en)
Beiträge: 658
Themen: 32
Schön & gut. Was mich nur immer an der deutschen Bevölkerung wundert, ist, warum wir uns das eigentlich alles bieten lassen ?

Ähnlich ist es ja auch beim politischen (Qualitäts-) Kabarett im allgemeinen.

Das Publikum sitzt da, lacht sich nen Ast, applaudiert und klatscht und gruselt sich bisweilen bei dem was man da hört. Und daheim auf der Couch ist es ja nicht anders.

Wo bleiben eigentlich die großen Demos auf der Strasse, vor den Verlagshäusern, die Blockierung von Autobahnen (Franzosen sind da ziemlich gut drin), der Marsch auf Berlin ... ?

Was muss eigentlich noch passieren ???
Benutzer-Profile anzeigen
Schattenwurf
Verfasst am: 28 Mai 2014 09:18 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Kabarettpublikum ... also das welches dort sitzt,
ist die gutbürgerliche satte Mittelschicht ^^

Wie sagte Pispers mal so schön
"Das schlechte Gewissen aus dem Fegefeuer springt,
wenn das Geld in der Kleinkunstkasse klingt."

Zitat:
Wo bleiben eigentlich die großen Demos auf der Strasse
Montagsdemos? o.O
Gibt es sicher auch in deiner Nähe ... also beweg deinen Hintern ^^

Mehr kann man dem Proleteriat wohl kaum abverlangen.
Wir müssen 40+ Stunde/Woche Steinklopfen ...
und haben die Angst im Nacken.

Müssen nicht nur uns selbst ...
sondern auch alle nicht wertschöpfend Tätigen mit durchfüttern ...
und da wir wie die Blöden exportieren ...
müssen wir nicht nur unsere Bourgeoisie ernähren,
nein auch noch die Fressenden in anderen Ländern.
Und ich rede hier nicht vom kleinen afrikanischen Kind,
mit dem teile ich mein Brot gerne,
ich rede von den Pennern in den Investmentbanken etc.

Studenten wären aufgerufen sich mal zu politisieren ...
aber von denen ist gar nichts mehr zu erwarten ...
die sind völlig fertig zwischen Bachelor und Master hängengeblieben.

Ein Schelm wer böses dabei denkt. ^^
Pandora
Verfasst am: 28 Mai 2014 13:54 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Zitat:
Wo bleiben eigentlich die großen Demos auf der Strasse, vor den Verlagshäusern, die Blockierung von Autobahnen (Franzosen sind da ziemlich gut drin), der Marsch auf Berlin ... ?


http://youtu.be/gHCxdlZ7G18 : DD
ich habe auch schon einmal überlegt mich als Kakerlake zu verkleiden...

Ja, wo bleiben die großen Demos auf der Straße?
Das frage ich mich auch immer...
Auf der letzten Demo gegen Monsanto sah man vielleicht grob über den Daumen 50-60 Leute mitmarschieren...Auf der "Freiheit statt Angst" noch weniger...
und das in einer Großstadt mit fast 2 Mio .Einwohnern.^^
Ich weiß nicht was die Leute daran hindert Verantwortung zu übernehmen,
warum sie nicht aufstehen,warum sie lieber ins Kabarett gehen und über die Missstände in unserem Land und anderswo lachen.Wenn sie schon für sich selbst nicht aufstehen,,warum dann nicht einmal für ihre Kinder und Kindeskinder?
Was die Wahlen betrifft...
oft höre ich:
"Ich habe den Wahlschein zerrissen..."
Ich kann dann immer nur in Unverständnis den Kopf schütteln...

Mir kommt es manchmal so vor als würden wir in einem Kreuzfahrtschiff auf offenem Meer treiben.Wir haben noch genug Vorräte an Bord ,also geht es uns gut...
das uns diese aber irgendwann ausgehen werden und wir dann unsere eigene P***e trinken müssen ,will keiner wirklich realisieren.Nein,solange wir uns auf Kosten anderer noch in der Sonne aalen ,den Luxus genießen können und der Kapitän uns sagt ,das alles in Ordnung ist ,solange machen wir uns keine Sorgen.Volle Kraft vorraus! Wink

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Picknick-Treff? Wer hat Lust? 39 Schwefelhölzchen 3932 07 Jul 2017 21:04
x_Alaya_x Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Berlin 20-01-11 Das Ding & :Codes live 0 Unregistriert 1670 06 Jan 2011 11:14
Unregistriert Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ADVERSUS - Ein Ding Im Spiegel (Musikvideo) 13 GreenLilith 4972 21 Nov 2010 13:33
2014042601i Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Taschen ..in der Schule...Uni.. 27 angelissy 10871 15 März 2010 12:00
Bloody Kirika Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Suche Lied aus Folge "Vergiss Marge nicht" (Die Si 4 Phrenesie 2666 05 Jan 2009 18:02
Phrenesie Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.