Deine Community
Gothic Forum
Chat (1 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Partnerschaften
EMP Gothic
Link-Verzeichnis
Dein Team
Teamübersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp hören GOTHIC Stream mit MediaPlayer hören GOTHIC Stream mit RealPlayer hören

Zur Zeit läuft:

Letzter Foto-Upload

über 6.000 Fotos
nur für User sichtbar

Registrieren


 
Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht
Gothic bei EMP

EMP Gothic

Autor Nachricht

<  -> Gothic Szene Talk

Thema: Warum ist die Szene eigentlich so "weiß" ?

Ex-Anonymos
Verfasst am: 25 Nov 2014 09:16 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 44 Jahre
Wohnort: Dortmund

Offline
 

Eigener Titel:
Meckergruft

Userstatistik:
User seit: 1051 Tag(en)
Beiträge: 659
Themen: 32
Ich frags mich immer wieder, warum ist die schwarze Szene eigentlich so weiß und mitteleuropäisch ?
Nun auch davon ausgehend, wenn man die Menschen so nur anschaut, man kann ja nun nicht jeden persönlich kennen. Und wenn ich das zusammenfasse, dann kenne ich genau 1 türkischen Gothen in FFM und (vom Sehen) 1, der polnisch oder russisch sein könnte (kann aber auch täuschen) hier in der Gegend.

Woran liegt das denn, das die schwarze Szene scheinbar so ausschließlich den Mitteleuropäer anzieht ? Shocked
Benutzer-Profile anzeigen
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

Svartur Nott
Verfasst am: 25 Nov 2014 10:36 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 29 Jahre


Offline
 



Userstatistik:
User seit: 1455 Tag(en)
Beiträge: 572
Themen: 23
Mhm, ich denke, da spielen mehrerlei Faktoren hinein:

Der Ursprung der Schwarzen- bzw. Gothic Culture liegt eben in West-/Mitteleuropa. Das Substrat, auf dem das Pflänzchen wachsen konnte, ist damit nun mal europäischen Phänotyps. Erst mit Ausbreitung der Subkultur über die Erde wurden andere Kulturkreise erschlossen und somit auch Afrikaner, Amerikaner und Asiaten in die schwarze Gemeinschaft integriert.

Von denen gibt es hier jedoch nur relativ wenige, die dann zudem noch ihren eigenen kulturellen Hintergrund pflegen, als sich einen komplett neuen zu erschließen. Ich halte es bspw. für sehr unwahrscheinlich, dass sich eine aus irgendeinem Gebirgsdorf eingewanderte Vietnamesin spontan mit der Schwarzen Subkultur identifizieren wird.. Oder ein junger, gläubiger Moslem aus Syrien.

Ich würde behaupten der europäisch geprägte kulturelle Hintergrund und die hiesige Lebensweise sind eher ausschlaggebend. Nicht unbedingt hinsichtlich Stichwörter wie der Schwarzen Romantik, (christlichen) Religion, dem Punk, (morbider) Ästhetik...
Nein, ich denke, dass es solcherlei auch in anderen Regionen und Kulturen auf der Erde gibt.
Hier war und ist es jedoch möglich, dies auszuleben, hier konnte sich eine Subkultur entwickeln, während das anderswo aufgrund diverser Restriktionen seitens der Staatsreligion und/oder des Staates an sich nicht möglich ist/war.

Glücklicherweise muss dies kein Dauerzustand sein. In anderen Teilen der Erde ist die Entwicklung der Schwarzen Szene gerade voll im Gange, wie bspw. in Südamerika (Brasilien) und Asien (China). Vor allem dort gilt: Wachsender Wohlstand = Entwicklung der Schwarzen Szene.


Zuletzt bearbeitet von Svartur Nott am 25 Nov 2014 17:48, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen
izento
Verfasst am: 25 Nov 2014 12:55 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 53 Jahre
Wohnort: bei Herne am Strand

Offline
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
Der Meister

Userstatistik:
User seit: 851 Tag(en)
Beiträge: 1686
Themen: 50
Ich muß meine Antwort leider etwas differenzieren:

Die "schwarze Szene", diese unsägliche, bunte Zusammenwürfelung aus Metallern, Elektroheads, Medeveal, BDSM, Neoklassikern, EBMlern, Emos, 80er-Jahre-Fans ... und Gothics, gibt es wohl nur in Deutschland und ansatzweise in Spanien. - Goth sei dank Wink

Die "dunklen Wesen" wie wir, die sich Grufties, Gothics, Gothica, Gothique, Goodid, Goths, Gotico, ... usw. nennen, sind anscheinend über die ganze Welt verteilt. Aber nicht alle tragen schwarz oder hören die selbe Musik, wie wir.

Da es aber sehr spezielle kulturelle Ausprägungen in den verschiedenen Ländern gibt, wird man nicht jeden sofort als Grufti erkennen.

Von den teils kreischend bunten Goths Asiens, über die unterdrückte "schwarze" Minderheit Russlands und der Osteuropäischen Ländern, über die "Sheitane" der arabischen Welt, die "Zombies" Afrikas, die Gotica in Südamerika und die "Normalo"-Goth Nordamerikas und Australiens (schau mal blackboxTV).

Und ja, ich kenne einige von ihnen. Wenn du ihnen begegnest erkennst du sie nicht an der Kleidung oder dem Aussehen, sondern nur an ihrer "Aura".

_________________
"... Alle, die von Freiheit traeumen, Sollen's Feiern nicht versaeumen, sollen tanzen auch auf Graebern. Freiheit, Freiheit, Ist das einzige, was zaehlt. ..." (Westernhagen)

Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Follow your dreams and be TRUE to yourself.

Der alte Narr sagt: Ich bin ein alter Weiser. Der alte Weise sagt: Ich bin ein alter Narr.
Benutzer-Profile anzeigen
Schattenwurf
Verfasst am: 25 Nov 2014 13:54 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 37 Jahre
Wohnort: Hamburg

Offline
 

Eigener Titel:
dauerironisch

Userstatistik:
User seit: 2342 Tag(en)
Beiträge: 3718
Themen: 245
Weil wir vielleicht in Mitteleuropa wohnen o.O

_________________
"Es ist kein Zeichen von Gesundheit,
an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein."
(Jiddu Krishnamurti).

"Menschenrechte wurden nicht einfach erdacht,
sondern durch schlimme Erfahrung hervor gebracht."
(Schattenwurf).

Dimidium facti, qui coepit, habet: sapere aude, incipe.
Benutzer-Profile anzeigen
Blackshiro
Verfasst am: 25 Nov 2014 14:09 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 22 Jahre
Wohnort: bei Göttingen

Offline
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
Unbreakable

Userstatistik:
User seit: 824 Tag(en)
Beiträge: 341
Themen: 13
izento schrieb am 25 Nov 2014 12:55 (zum Originalbeitrag) :
Da es aber sehr spezielle kulturelle Ausprägungen in den verschiedenen Ländern gibt, wird man nicht jeden sofort als Grufti erkennen.

Von den teils kreischend bunten Goths Asiens, über die unterdrückte "schwarze" Minderheit Russlands und der Osteuropäischen Ländern, über die "Sheitane" der arabischen Welt, die "Zombies" Afrikas, die Gotica in Südamerika und die "Normalo"-Goth Nordamerikas und Australiens (schau mal blackboxTV).


Sowas ähnliches wollte ich auch schreiben. Gerade im asiatischen Raum erfreuen sich extravagante Szenen - gerade Gothic mit seinen vielen Spielarten (Lolita, Steampunk, Cyber.... etc.pp.) extremer Beliebtheit. Gerade junge Mädchen (das kann ich bei Asiaten immer so schlecht beurteilen Embarassed ) kleiden sich ziemlich gerne im Schwarz-Romantischen Look.

Dass es in Deutschland wenige ausländische Szenegänger gibt, könnte unter anderem darin begründet liegen, dass sie von ihren Eltern sehr, ich sage mal, westlich-konservativ - erzogen wurden. Gerade mit Blick auf die asiatschen Länder, in denen Kultur und Tradition eine wichtige Rolle spielen, könnte ich mir vorstellen, das Kindern von Ausgewanderten beigebracht wird, sich in Deutschland eher unauffällig zu verhalten - aber das ist nur eine Theorie.
Man muss einfach bedenken, dass die schwarze Szene, egal, in welche Richtung man schaut, ein etwas.. naja.. dunkleres Weltbild hat, als die Allgemeinheit (und nein, ich behaupte hiermit nicht, dass Gothics keinen Spaß haben können)
Dazu hat nicht jeder Zugang und in den meisten Kulturen wird diese Haltung eher abgelehnt.
Ansonsten, wie Svartur Nott schon sehr schön sagt - hier kann man sich ausleben. In sehr vielen anderen Ländern geht das nicht so einfach. Muss man hierzulande vielleicht mit schrägen Blicken und gelegentlichen Anfeindungen rechnen, kann es nur 2 Staaten weiter, in Russland ganz schnell brenzlig werden. Von 'Dritte Welt'-Ländern gar nicht erst zu reden.

Dazu kommt, dass gerade in ärmeren Ländern das Medium fehlt, um überhaupt von dieser Subkultur zu erfahren und selbst wenn, diesen Stil auch äußerlich zu leben kostet Geld und das hat nun mal nicht jeder.
Benutzer-Profile anzeigen
In Us We Trust
Verfasst am: 25 Nov 2014 15:42 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ich greife mal jezt das auf was Blackshiro geschrieben hat. Es stimmt das Kinder von Migranten es sehr schwierig haben. Ich kann da nur aus Ehrfahrung sprechen, da meine Eltern aus Vietnam und China stammen.

Und so gut wie alle Kinder von Vietnamesischen Eltern sind sehr anders erzogen worde, vor allem sehr streng. Ich darf vieles bis heute nicht und auch gibt es viel Misstrauen. Sie moegen es überhaupt nicht, dass ich so viel schwarz trage, einzige Grund warum dass in Ordnung ist, weil ich gute Noten mit nach hause bringe. Ich kenne nur eine einzige Asiatin die sich überhaupt einer Subkultur bekennt.

Es liegt eher an unsere Erziehung (also jetzt immer schicke Klamotten trage, gute Noten, Mädchen und Frauen immer brav und lieb und all das andere Scheinheilige...), weswegen auch in Asien an sich so wenige überhaupt anders sind.
Aber in den wohlhabeneren Ländern wie Japan und China (obwohl China ziemloch konservativ ist) steigt der Ruf nach Individualität. Die anderen armen Länder haben eher andere Probleme.
Miku
Verfasst am: 25 Nov 2014 20:37 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 21 Jahre
Wohnort: Dortmund

Offline
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
stummlaut

Userstatistik:
User seit: 1969 Tag(en)
Beiträge: 258
Themen: 24
Ein damaliger Bekannter ist Grufti und spanischer Herkunft.
Er hatte rötlich-braune Haare, dunkle Augen und eine karamellige Haut.
Trotzdem ist er wirklich unheimlich schön und auch mystisch-düster.

Ich finde, jeder kann Goth sein wenn man das möchte, das sollte man nicht an Äußerlichkeiten festmachen.
Blasse Haut ist zwar schön, aber definitiv kein Muss. Abweichendes kann durchaus auch sehr schön sein und selbst wenn nicht: ist doch egal. Wink


Btw: Lolita ist Lolita, aber kein Unterstil von Gothic Wink

_________________
Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupéry)
---
http://zweimal.dunkles-leben.de/
Benutzer-Profile anzeigen
2016012301v
Verfasst am: 25 Nov 2014 20:51 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Naja, einen Spanier kenn ich ja auch, der Grufti ist. Razz Auch einen Türken durfte ich mal kennenlernen, er war vor allem großer NIN-Fan. Zum hiesigen Amphi-Festival sind auch mal Jungs aus England zu Besuch, die nigerianische Wurzeln haben (und sie konnten durchaus über Witze wie "schwarzer Schwarzer" lachen). Über andere Kanäle hab ich vernommen, dass es in Istanbul eine recht lebendige Szene geben soll (die auch wir Mitteleuropäer durchaus wiedererkennen würden....). Leider schlägt sich das hierzulande tatsächlich fast nicht wieder. Daran merkt man auch wieder, dass sich die türkischen Gemeinden hier tatsächlich sehr unterschiedlich im Vergleich zu ihren Landsleuten in der alten Heimat entwickelt haben - auch weil sie als Reibungspol die deutsche Mehrheitsgesellschaft haben.
Schattenwurf hat zwar recht: Wir leben in Mitteleuropa. Aber gemessen am Anteil der hiesigen Gesamtbevölkerung sind die meisten Migrantengruppen (ausgenommen Osteuropäer, da kenn ich mehrere) in der hiesigen Szene unterrepräsentiert. Ich könnte jetzt aber nicht feststellen, dass das zwingend durch Ablehnung seitens der deutschstämmigen Szenemehrheit hervorgerufen ist. Und man kann ja nun keinen zwingen mitzumachen.
Blackshiro
Verfasst am: 25 Nov 2014 21:15 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 22 Jahre
Wohnort: bei Göttingen

Offline
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
Unbreakable

Userstatistik:
User seit: 824 Tag(en)
Beiträge: 341
Themen: 13
Miku schrieb am 25 Nov 2014 20:37 (zum Originalbeitrag) :



Btw: Lolita ist Lolita, aber kein Unterstil von Gothic Wink


Jede Wette, dazu gibt's schon irgendwo eine eigene Diskussion was nun Gothic ist und was nicht. Rolling Eyes

Ich denke mal, als Migrant erlebt man die deutsche Kultur auch ganz anders. Man ist erstmal nur Zuschauer und muss sich eventuell mit vielen, neuen Eindrücken auseinandersetzen.
Das Umfeld spielt da sicher auch eine Rolle. Ich versuche gerade, mir einen türkischen Mittzwanziger Goth inmitten seiner Familie vorzustellen... es fällt mir irgendwie schwer.
Osteuropäer sind glaube ich von ihrer gesamten Kultur her ein bisschen 'näher' dran als eben Türken, Asiaten oder Afrikaner.
Ich könnte mir vorstellen, dass kleinere Szenen in den nächsten 20, 30 Jahren auch mehr von Migranten entdeckt werden, weil mit den Generationen auch die Grenzen der Kulturen innerhalb einer Familie immer mehr verschwimmen.
Benutzer-Profile anzeigen
Miku
Verfasst am: 25 Nov 2014 21:56 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 21 Jahre
Wohnort: Dortmund

Offline
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
stummlaut

Userstatistik:
User seit: 1969 Tag(en)
Beiträge: 258
Themen: 24
Bestimmt, das Thema wird irgendwo im Forum existieren. Very Happy War auch nur so eine Bemerkung am Rande dass Lolita eine ganz eigene Szene (mit vielen verschiedenen Stilrichtungen) ist. Smile

_________________
Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
(Antoine de Saint-Exupéry)
---
http://zweimal.dunkles-leben.de/
Benutzer-Profile anzeigen

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 4
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Lebendspende Leber/Niere - Was haltet ihr davon? 32 Daemmerelbe 15342 31 Okt 2015 09:51
Bizarres_Wesen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was haltet ihr davon? Dope und Disturbed ? 32 Unregistriert 13025 10 Nov 2014 23:01
XIII Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Zeitung mit 3D Bildern? Was haltet ihr davon? 7 2015091314i 4644 31 Aug 2010 08:54
NebelNacht1962 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Magickarten und davon viele 1 XIII 5657 27 März 2010 08:43
XIII Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vote: Das 6.7.8.und 9. Buch Mose was haltet ihr davon? 7 Unregistriert 7572 05 Okt 2009 12:22
Unregistriert Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.