Deine Community
Gothic Forum
Chat (0 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Partnerschaften
EMP Gothic
Link-Verzeichnis
Dein Team
Teamübersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp hören GOTHIC Stream mit MediaPlayer hören GOTHIC Stream mit RealPlayer hören

Zur Zeit läuft:

Letzter Foto-Upload

über 6.000 Fotos
nur für User sichtbar

Registrieren


 
Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht
Gothic bei EMP

EMP Gothic

Autor Nachricht

<  -> Gothic Szene Talk

Thema: RFID-Chips auf Festivals

Lady Vampire
Verfasst am: 15 Jun 2015 00:50 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 25 Jahre


Offline
 



Userstatistik:
User seit: 2839 Tag(en)
Beiträge: 707
Themen: 75
disappeared


Zuletzt bearbeitet von Lady Vampire am 29 Sep 2015 13:25, insgesamt 2-mal bearbeitet

_________________
Mit diesem Beitrag verlängere ich mein Dasein im DL um weitere 6 Monate.
Benutzer-Profile anzeigen Blog
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

2015101101v
Verfasst am: 15 Jun 2015 01:26 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Mit dem letzten Satz hast Du ja schon Deine Agenda offengelegt - immerhin. "Angst vor dem Neuen" nehmen. Deswegen kommt es wohl auch vor, dass Du nicht ein einziges Mal darauf eingehst, dass diese Chips extrem leicht zu hacken sind, dass man mit diesen Chips sich natürlich gläsern macht, etc.

https://www.youtube.com/watch?v=XbvY11slxCg

Was also wollen die Veranstalter? Sie wollen EUCH gläsern machen. Euch mit jeden Schritt und Tritt überwachen, genau auswerten wann, wie lange und wo ihr Euch aufhaltet. Jede einzelne Transaktion wird überwacht und ausgewertet.

Zudem weckt so eine große Ansammlung von Menschen mit solchen Chips natürlich auch Begehrlichkeiten für Hacker und Cyber-Kriminelle.

http://www.elektronikpraxis.vogel.de/hardwareentwicklung/articles/337698/
http://www.golem.de/0804/59115.html


Unter diesem Hintergrund wirkt folgende Aussage besonders lustig:

Zitat:
Dazu kommt, wo kein Bargeld ist, lohnt sich auch kein Kassenraub


Kann man sich immer noch selbst vor Kassenraub oder Diebstahl, etc. schützen - einfach in dem man auf sein Zeugs acht gibt! - ist man vor einem Hackerangriff auf RFID-Chips machtlos!

Es ist einfach unverantwortlich so eine Technik tatsächlich für solche Veranstaltungen einsetzen zu wollen. Es ist nicht nur eine ganz offene Attacke auf Eure Privatssphäre, sondern diese Technik ist einfach nur unsicher und nicht dafür geeignet bargeldlos zu bezahlen!

Und Schlussendlich ist BARGELD immer noch gesetzliches Zahlungsmittel der Bundesrepublik Deutschland. Das sollten wir verteidigen, da Bargeld einfach viele, viele Vorteile hat. Man kann das Geld ganz unkompliziert verleihen, man hat immer einen optischen Überblick über das Geld und ein Gefühl dafür, was man ausgegeben hat. Es ist psychologisch einfach so viel besser. Klar, dass das solche Veranstalter ein Dorn im Auge ist.


Daher sollte das M'era Luna einfach boykottiert werden! Außerdem ist es schon witzig: Da bezeichnen die sich selbst als "Szene-Festival" und installieren ganz offen ein System, dass 1984 in den Schatten stellt.

Aber ich habe bestimmt nur "Angst vor dem Neuen"... Rolling Eyes Holen wir am besten noch gleich NSA und BND ins Boot. Yippieh, weg mit der blöden Demokratie!!!

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2407406/%22Die-Anstalt%22-vom-26-Mai-2015
Fanchen
Verfasst am: 15 Jun 2015 02:40 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 24 Jahre
Wohnort: Oldenburg

Offline
 



Userstatistik:
User seit: 1600 Tag(en)
Beiträge: 492
Themen: 4
Anchantia schrieb am 15 Jun 2015 01:26 (zum Originalbeitrag) :
Mit dem letzten Satz hast Du ja schon Deine Agenda offengelegt - immerhin. "Angst vor dem Neuen" nehmen. Deswegen kommt es wohl auch vor, dass Du nicht ein einziges Mal darauf eingehst, dass diese Chips extrem leicht zu hacken sind, dass man mit diesen Chips sich natürlich gläsern macht, etc.

https://www.youtube.com/watch?v=XbvY11slxCg


"Angst vor dem Neuen" nehmen, indem Verständnisprobleme beseitigt werden, ist wohl kaum großartig zu kritisieren.
Das verlinkte Video gibt einen groben Überblick über die Funktion und Einsatzmöglichkeiten, aber warum die Chips leicht zu hacken sind, wird da nicht erwähnt. Auch deine anderen Links sagen nichts über die Sicherheit der von der FKP Scorpio eingesetzten Chips aus (die wohl eh noch nicht bekannt sind). Weil RFID-Chips eines bestimmten Herstellers/mit einer bestimmten Technik eine Schwachstelle haben, ist nicht gleich die ganze RFID-Technik betroffen.

Anchantia schrieb am 15 Jun 2015 01:26 (zum Originalbeitrag) :
Was also wollen die Veranstalter? Sie wollen EUCH gläsern machen. Euch mit jeden Schritt und Tritt überwachen, genau auswerten wann, wie lange und wo ihr Euch aufhaltet. Jede einzelne Transaktion wird überwacht und ausgewertet.


Warum sollten die das wollen, und warum auf diese Weise? RFID-Chips sind relativ günstig, klar. Sie lassen sich auch ordentlich auslesen, wie bei dem von dir verlinkten Video auch klar wird. Aber die Reichweite der Reader ist recht stark begrenzt, einfach ein Lesegerät an den Wegesrand stellen und "mitlesen" wer vorbeikommt ist nicht. Man könnte höchstens an Schlüsselpositionen wie dem Eingang zum Bühnenbereich, an dem man eh abgetastet wird, überprüfen, wer da wann herläuft. Aber eine Überwachung auf "Schritt und Tritt" ist wohl kaum machbar, genausowenig wie man herausfinden kann, wie lange man wo war (abgesehen vom Bühnenbereich, da es nur einen Ein-/Ausgang gibt, der kontrollierbar ist).

Ich bin mal mutig und behaupte: Mit Kameras ist eine flächendeckende Überwachung viel einfacher ausführbar.

Anchantia schrieb am 15 Jun 2015 01:26 (zum Originalbeitrag) :
Und Schlussendlich ist BARGELD immer noch gesetzliches Zahlungsmittel der Bundesrepublik Deutschland. Das sollten wir verteidigen, da Bargeld einfach viele, viele Vorteile hat. Man kann das Geld ganz unkompliziert verleihen, man hat immer einen optischen Überblick über das Geld und ein Gefühl dafür, was man ausgegeben hat. Es ist psychologisch einfach so viel besser. Klar, dass das solche Veranstalter ein Dorn im Auge ist.


Ich wüsste nicht, was Zahlungsmittel der BRD damit zu tun haben, was auf dem Festivalgelände akzeptiert werden muss. Ich wüsste auch nicht, warum es "klar" ist, dass Veranstalter kein Bargeld wollen - gerade die einfache Verleihbarkeit sollte doch ein Pluspunkt auch aus deren Perspektive sein.

Anchantia schrieb am 15 Jun 2015 01:26 (zum Originalbeitrag) :
Daher sollte das M'era Luna einfach boykottiert werden! Außerdem ist es schon witzig: Da bezeichnen die sich selbst als "Szene-Festival" und installieren ganz offen ein System, dass 1984 in den Schatten stellt.


Wo stellt denn RFID 1984 in den Schatten?
Was hat das ganze mit irgendeiner Szene zu tun?
Warum sollte man das M'era Luna boykottieren, wo doch noch nicht einmal angekündigt wurde, dass das System überhaupt benutzt wird? (Zumindest finde ich dazu nichts.)

Anchantia schrieb am 15 Jun 2015 01:26 (zum Originalbeitrag) :
Aber ich habe bestimmt nur "Angst vor dem Neuen"... Rolling Eyes Holen wir am besten noch gleich NSA und BND ins Boot. Yippieh, weg mit der blöden Demokratie!!!

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2407406/%22Die-Anstalt%22-vom-26-Mai-2015


Die Folge der Anstalt ist zwar durchaus zu empfehlen, aber was deren Inhalt mit RFID zu tun hat erschließt sich jetzt nicht. Und ich glaube, RFID ist jetzt auch keine geheime NSA-BND-Verschwörungstechnologie, die insgeheim die Demokratie abschafft und die Weltherrschaft übernimmt.
Aber hauptsache sachliche Diskussionen. Rolling Eyes
Benutzer-Profile anzeigen
Grauer Wolf
Verfasst am: 15 Jun 2015 09:02 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 50 Jahre
Wohnort: Schönau-Altneudorf

Offline
 



Userstatistik:
User seit: 2442 Tag(en)
Beiträge: 1460
Themen: 65
Eine kleine Korrektur technischer Natur: So ein gemeiner RFID-Chip speichert selbst nichts außer einer hart verdrahteten Seriennummer, in welcher selbst keinerlei Informationen codiert sind. Alle »auf dem Chip« gespeicherten Daten liegen in Tat und Wahrheit auf einem Zentralrechner. Über das Einlesen der Nummer werden diese Daten dann vom Zentralcomputer auf das verarbeitende Terminal geladen und von dort aus wieder zurück.

Das Problem ist also weniger der Chip selbst sondern die Datensicherheit auf dem Rechner und auf dem Weg vom Rechner zum Terminal und zurück. Und was geschieht mit den Daten, wenn das Festival aus und vorbei ist?

Was anderes sind die teuren RFID-Chips, die in Personalausweisen und der Krankenkarte eingebaut sind. Da sind dann wirklich Daten drauf.
Benutzer-Profile anzeigen
izento
Verfasst am: 15 Jun 2015 10:46 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 54 Jahre
Wohnort: bei Herne und im Wald

Offline
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
Der Meister

Userstatistik:
User seit: 1062 Tag(en)
Beiträge: 2159
Themen: 55
Anchantia schrieb am 15 Jun 2015 01:26 (zum Originalbeitrag) :
Mit dem letzten Satz hast Du ja schon Deine Agenda offengelegt - immerhin. "Angst vor dem Neuen" nehmen.


Oh, Mann. Lebt ihr wirklich alle noch hinterm Mond bzw. in den 80ern?
1984 ist 30 Jahre vorbei und die im Roman beschrieben Überwachung doch längst allgegenwärtig, wenn auch mit etwas anderen Methoden.

Die RFIDs gibt es seit den 70ern im allgemeinen Einsatz.
https://de.wikipedia.org/wiki/RFID#Entwicklungsgeschichte

Sie stecken in euren Autoschlüsseln, (Marken-)Pullovern, Jeans, Haustieren, Personalausweisen, Führerscheinen, Krankenkarte, Bezahlkarten, Türöffnerkarten, '"Stempelkarten", Geldscheinen, Handys, Leihbüchern, Mülltonnen, Lebensmittelverpackungen, WGT-Armbändchen, usw.
Und niemand spricht großartig darüber. Dabei hat jeder Durchschnittsbürger im öffentlichen Verkehr mindestens 2-3 RFIDs am Körper bzw. in unmittelbarer Nähe.

Zitat:
... dass diese Chips extrem leicht zu hacken sind, dass man mit diesen Chips sich natürlich gläsern macht, etc.


Die "Chips" tragen üblicherweise nur eine Nummer. Diese kann man nicht manipulieren, aber sehr leicht auslesen.

Zitat:
... genau auswerten wann, wie lange und wo ihr Euch aufhaltet. Jede einzelne Transaktion wird überwacht und ausgewertet.

Wenn du in einem größeren Kaufhaus durch die Ein- bzw. Ausgangsschranke gehst, wirst du gescannt. Und, theoretisch, kann man deine persönliche ID (Perso, Autoschlüssel, Handy etc.) mit den Kennungen der Sachen die du kaufst verknüpfen. Das wird aber beim bargeldlosen Zahlen sowieso gemacht.
Und wenn du dann nach Hause gehst überwachen dich zig Kameras mit Gesichtserkennung. Zudem weiß Guhgel sowieso immer wo du bzw. dein Smartphone bist, dank GPS. Zumindest weiß dein Netzbetreiber aber innerhalb welcher Funkzellen du dich gerade befindest (ca. 50m Genauigkeit).
Und wenn du glaubst, du musst dich nur nackig machen und durch die Wälder laufen, dann sieh mal in den Himmel. Denn von da beobachten dich zig Satelitten mit IR-Detektoren.
Big Brother is watching you - Always and everywhere Shocked
https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cberwachungsstaat#.C3.9Cberwachung_in_der_Bundesrepublik_Deutschland

Zitat:
Zudem weckt so eine große Ansammlung von Menschen mit solchen Chips natürlich auch Begehrlichkeiten für Hacker und Cyber-Kriminelle.

Quatsch, das ist doch viel zu mühsam. Die haben doch schon einen Trojaner auf deinem PC installiert und lesen, während du gerade den Beitrag geschrieben hast, mal eben deine Adress- und Bankdaten aus. Während sich der Trojaner per Email weiter an deine Freundesliste verschickt.

Zitat:
Das sollten wir verteidigen, da Bargeld einfach viele, viele Vorteile hat.

Naja, bald nicht mehr:
http://www.golem.de/news/edaqs-dice-banknoten-sollen-mit-rfid-aus-der-ferne-entwertet-werden-1505-114243.html
http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Wirtschaft/d/6651488/oekonomen-wollen-bargeld-abschaffen.html

_________________
"... Alle, die von Freiheit traeumen, Sollen's Feiern nicht versaeumen, sollen tanzen auch auf Graebern. Freiheit, Freiheit, Ist das einzige, was zaehlt. ..." (Westernhagen)

Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Follow your dreams and be TRUE to yourself.

Der alte Narr sagt: Ich bin ein alter Weiser. Der alte Weise sagt: Ich bin ein alter Narr.
Benutzer-Profile anzeigen
Lady Vampire
Verfasst am: 15 Jun 2015 10:54 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 25 Jahre


Offline
 



Userstatistik:
User seit: 2839 Tag(en)
Beiträge: 707
Themen: 75
disappeared


Zuletzt bearbeitet von Lady Vampire am 29 Sep 2015 13:23, insgesamt einmal bearbeitet

_________________
Mit diesem Beitrag verlängere ich mein Dasein im DL um weitere 6 Monate.
Benutzer-Profile anzeigen Blog
izento
Verfasst am: 15 Jun 2015 11:40 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 54 Jahre
Wohnort: bei Herne und im Wald

Offline
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
Der Meister

Userstatistik:
User seit: 1062 Tag(en)
Beiträge: 2159
Themen: 55
Lady Vampire schrieb am 15 Jun 2015 10:54 (zum Originalbeitrag) :

Zum Hacking, neben dem Lesegerät für den Chip brauchst du eine Verbindung zu einer Datenbank und das heißt dann auch dauerhaft Strom und dauerhaft Internetzugang.

Das erledigt mein kleines "Köfferchen" mit eingebauter Batterie, Scanner und GSM-Modul, das per HSDPA ständig Verbindung zu meinem Computer zu Hause hält.

Aber, wie gesagt, ich könnte nur eine Nummer auslesen. Die Beträge sind in der Datenbank des Veranstalters, an die ich so nicht rankomme.

Und selbst wenn ich da rankäme...
Ich wüsste nur, daß Anchantia am Donnerstag 3 Met getrunken hat, ein Blutengel-T-Shirt gekauft hat, auf dem ASP-Konzert war und 5 mal pinkeln.
Wie langweilig ... Cool

Zudem ist es ein "internes" Zahlsystem, für Hacker absolut uninteressant.
Die gehen lieber direkt zur Bank oder in deinen Laptop und holen sich die Kontonummer und Geheimzahl direkt ab. Wink

_________________
"... Alle, die von Freiheit traeumen, Sollen's Feiern nicht versaeumen, sollen tanzen auch auf Graebern. Freiheit, Freiheit, Ist das einzige, was zaehlt. ..." (Westernhagen)

Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Follow your dreams and be TRUE to yourself.

Der alte Narr sagt: Ich bin ein alter Weiser. Der alte Weise sagt: Ich bin ein alter Narr.
Benutzer-Profile anzeigen
KäptnBorderline
Verfasst am: 15 Jun 2015 11:48 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 56 Jahre
Wohnort: Köln

Offline
 



Userstatistik:
User seit: 1882 Tag(en)
Beiträge: 1553
Themen: 27
5 mal pinkeln bei 3 Met fände ich schon interessant, wenn ich Urologe wäre. Laughing

_________________
Ich will nicht, was ich seh
Ich will, was ich erträume

Fehlfarben
Benutzer-Profile anzeigen
abdurrazzaq
Verfasst am: 15 Jun 2015 19:25 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 58 Jahre
Wohnort: Bardowick bei Lüneburg

Offline
 

Eigener Titel:
Spätzünder

Userstatistik:
User seit: 2979 Tag(en)
Beiträge: 2396
Themen: 99
Ich habe während des WGT von mehreren Händlern auf der schwarzen Messe in der agra erfahren, das sie wegen des RFID-Bezahlsystems dem Mera Luna fernbleiben wollen, wenn es dort so kommen sollte.

_________________
Gärtner sterben nie, sie beissen nur ins Gras.
Hoffentlich komme ich beim Sterben nicht ums Leben.

Nur die Bösen kommen in den Himmel. Alle anderen ins Paradies.
Benutzer-Profile anzeigen
Grauer Wolf
Verfasst am: 15 Jun 2015 20:56 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 50 Jahre
Wohnort: Schönau-Altneudorf

Offline
 



Userstatistik:
User seit: 2442 Tag(en)
Beiträge: 1460
Themen: 65
Mich als Händler würde auch nervös machen, wenn andere plötzlich über meinen detaillierten Umsatz Bescheid wissen. Am Ende kommt noch das Finanzamt und will Mehrwertsteuer... Wink
Benutzer-Profile anzeigen

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 7
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Neues Thema eröffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Welche Konzerte/Festivals habt ihr schon besucht ? 54 Unregistriert 10691 15 Mai 2012 16:54
20140319i01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Festivals? 43 Misanda 38440 11 Jan 2010 21:15
Unregistriert Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Festivals und ihre Preise 7 Unregistriert 4956 17 Jul 2008 00:32
Lolammed Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Festivals in Bayern 15 Unregistriert 5509 28 Jan 2008 19:27
Khira Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Konzerte und Festivals 12 Schattenwesen 8055 03 Jun 2007 16:22
Unregistriert Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.