Deine Community
Gothic Forum
Chat (0 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Partnerschaften
EMP Gothic
Link-Verzeichnis
Dein Team
Team�bersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp h�ren GOTHIC Stream mit MediaPlayer h�ren GOTHIC Stream mit RealPlayer h�ren

Zur Zeit l�uft:

Letzter Foto-Upload

�ber 6.000 Fotos
nur f�r User sichtbar

Registrieren


 
Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht
Gothic bei EMP

EMP Gothic

Autor Nachricht

<  -> Laboratorium

Thema: Was ist "dumm"

Schattenwurf
Verfasst am: 25 Jun 2015 22:34 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



"Dunning und Kruger zeigten, dass schwache Leistungen mit größerer Selbstüberschätzung einhergehen als stärkere Leistungen. Die Korrelation zwischen Selbsteinschätzung und tatsächlicher Leistung ist jedoch nicht negativ, höhere Selbsteinschätzung geht also tendenziell nicht mit schwächeren Leistungen einher."

- schwache Leistungen mit größerer Selbstüberschätzung einhergehen
- höhere Selbsteinschätzung geht also tendenziell nicht mit schwächeren Leistungen einher

Ich raff das gerade nicht ... bin ich zu dumm oder ist das ein Wiederspruch?
Für mich klingt das wie ...
A bringt immer B mit
B bringt aber nicht immer A mit

Natürlich überschätz sich eine schwache Leistung immer selbst ...
bzw. stärker selbst als die starke Leistung ...
niemand denkt schlecht von sich ... jeder hält sich für überdurchschnittlich ...
wie grotig banal ist den bitte diese tolle Erkenntnis?
Rolling Eyes
Ich bin aber sicher es gibt auch schwache Leistung,
die sich genau richtig einschätzen ... weisen Menschen traue ich das zu.
A bedingt also nicht immer zwingend B

Ausserdem ist Leistung auch objektiv erfassbar.
Selbsteinschätzung wohl kaum ... das Wort "selbst" bedingt ja Subjektivtät

Handelt es sich hier vielleicht um akademisches Kreisgewichse?
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

Grauer Wolf
Verfasst am: 25 Jun 2015 22:51 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 50 Jahre
Wohnort: Schönau-Altneudorf

Offline
 



Userstatistik:
User seit: 2504 Tag(en)
Beiträge: 1478
Themen: 65
Joa, das hast Du schon richtig verstanden.

Vielleicht hilft ein etwas anschaulicheres Beispiel: Wer auf der Kompetenz-Skala in Tat und Wahrheit bei 20 liegt, überschätzt sich oft und meint und behauptet, er liege bei 90 -- schlicht und ergreifend, weil er zu dumm ist, sein eigenes Wissen und Können richtig einzuschätzen.

Wer in der Kompetenz-Skala in Tat und Wahrheit jedoch bei 90 liegt, ist meist clever genug, sich und sein Können einigermaßen richtig einzuschätzen und behauptet von sich ebenfalls, bei 90 zu liegen.

Wer dumm ist, schätzt sein Wissen und Können also tendenziell als (zu) hoch ein. Umgekehrt, wer sein Wissen und Können als hoch einschätzt, ist entweder dumm und überschätzt sich -- oder ist eben intelligent und schätzt sich richtig ein.

Insofern könnte man eine weitere Definition von dumm aufstellen: Dumm ist, wer sein Wissen und Können gnadenlos überschätzt.
Benutzer-Profile anzeigen
Fledermäusin-Chirie
Verfasst am: 25 Jun 2015 22:55 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 35 Jahre
Wohnort: Baden-Württemberg

Offline
 



Userstatistik:
User seit: 3396 Tag(en)
Beiträge: 949
Themen: 31
Das heißt im Grunde nur:

Die Selbstüberschätzung ist bei schwachen Leistungen größer (als bei stärkere Leistungen). Eine höhere Selbsteinschätzung bedeutet jedoch nicht automatisch eine schwächere Leistung (man kann auch eine gute Leistung bringen, wenn man sich gut eingesätzt hat).

Was hat das aber nun mit dem Thema zu tun?

_________________
In jeder FinSTERNis leuchtet ein Stern
Benutzer-Profile anzeigen
Srana
Verfasst am: 25 Jun 2015 22:56 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 36 Jahre
Wohnort: HAS

Online
Moderatorin

Eigener Titel:
Sidhe

Userstatistik:
User seit: 2735 Tag(en)
Beiträge: 6922
Themen: 33
Das kann ich durchaus auch so aus dem Job heraus bestätigen. Was man da alles erlebt an Jugendlichen, die meinen, besser zu sein als sie sind... Aber im Zweifelsfall ist der Lehrer oder die Lehrerin schuld, die mag einen ja nicht! Daran liegt es!
Ich denke mir bei manchen nur noch, auch wenns nicht schön ist: Mach so weiter, abgerechnet wird zum Schluss.

Wobei ich das mit dem Überschätzen hier nicht unbedingt dumm nennen würde. Die sind wirklich unfähig zur Selbstreflexion. Dumm nicht. Aber in gewisser Weise können sie es wirklich nicht einschätzen.

_________________
Sapere aude! (Horaz / Kant)

reH 'eb tu'lu'
(Klingonisch)

And I'm a bitch with a attitude
(aus: Femme Schmidt, Raw)
Benutzer-Profile anzeigen
Grauer Wolf
Verfasst am: 26 Jun 2015 07:48 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 50 Jahre
Wohnort: Schönau-Altneudorf

Offline
 



Userstatistik:
User seit: 2504 Tag(en)
Beiträge: 1478
Themen: 65
@Fledermäusin-Chirie: Was das mit dem Thema zu tun hat? Ich habe Schattenwurf eine Aussage von Dunning und Kruger erklärt -- nicht daß hier der falsche Eindruck entstehe, wir hätten dumme Leute hier bei uns im Forum, nech? Razz

Aus dem Dunning-Kruger-Effekt läßt sich übrigens noch eine weitere Aussage ableiten: »dumm« ist nicht ein Titel, nach dem man selbst strebt. »dumm« ist ein Prädikat, das einem von anderen verliehen wird. Dumme Leute sind nämlich zu dumm, ihre eigene Dummheit zu erkennen.

Man könnte »dumm« tautologisch also auch definieren als »zu dumm, die eigene Dummheit zu erkennen«...
Benutzer-Profile anzeigen
Fledermäusin-Chirie
Verfasst am: 26 Jun 2015 13:41 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 35 Jahre
Wohnort: Baden-Württemberg

Offline
 



Userstatistik:
User seit: 3396 Tag(en)
Beiträge: 949
Themen: 31
@Grauer Wolf: Ich wollte Schattenwurf die Erklärung liefern, du hast deine aber früher abgeschickt, und das hab ich erst danach gesehen. Deinen davor verfassten Post hatte ich auch nicht gesehen, deshalb war ich verwirrt. Scheint, ich bin Grauer-Wolf-blind. Rolling Eyes Besser als Grauer Star... muahaha. Very Happy

_________________
In jeder FinSTERNis leuchtet ein Stern
Benutzer-Profile anzeigen
Grauer Wolf
Verfasst am: 26 Jun 2015 14:00 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 50 Jahre
Wohnort: Schönau-Altneudorf

Offline
 



Userstatistik:
User seit: 2504 Tag(en)
Beiträge: 1478
Themen: 65
Tja, dumm gelaufen.... Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen
Schattenwurf
Verfasst am: 26 Jun 2015 15:48 Keine Komplettzitate verwenden!
neutral






Userstatistik:



Ok ich war vielleicht nicht ganz deutlich ...
oder meine Ironie kam wieder nicht durch ... whatever.

Also ... *tiefdurchatme* ...
geh in eine Fussgängerzone und erkläre den Menschen dies:
"Der Durchschnitts-IQ wird mit 100 festgelegt
am Durchschnitt der Menschen die den Test machten
(wissenauchwiederdiewenigsten)
Schätze dich selbst ein ... schreibe es hier verdeckt auf den Zettel ...
werfe den Zettel in diese Urne ... Danke"

Das Ergebnis wird, so vermute ich mal, irgendwo um und bei 110 landen.

Logisch, weil jeder sich selbst für Klug hält ...
naja ausser den Leuten mit Selbstzweifel wegen übler Kindheit etc.
... aber mal im Grundsatz.

So die Realität ist ja nunmal so das da auch Leute mit IQ 80 zwischen waren,
rein von der Wahrscheinlichkeit ...
und die haben sich natürlich stärker verschätzt, als jemand mit IQ 110.
Das hat aber nichts damit zu tun das sie ihre eigene Schwäche nicht erfassen können ...
das kann keiner :> ... schlicht weil man IMMER gut von sich selbst denkt.
Und es ist vorallem keine bahnbrechende Erkentniss ... sondern Logik. -.-

Das sie sich verschätzen ... mehr verschätzen ...
ist alleine den Prüfbedingungen geschuldet.

So das ist mal meine Theorie ...
genauso sinnvoll/frei wie Dunning Kruger ...
genauso wenig beweisbar ... wegen dem "Selbst" in Selbsteinschätzung

Und das meinte ich mit "akademischen Kreisgewichse" ...
dabei handelt sich es um nicht gesicherte Vermutungen,
die fleissig im Kreis als Erkentnisse kolportiert werden.
Schön mit Schulterklopf und "Du bist ja so kluK".

Erschreckend wer alles in diesem Land studieren darf. *kopfschüttel*

Btw ... eine Bekannte von mir sagte immer ...
"Die Klugheit der Menschen erkennt man daran,
wie hoch ihre Fähigkeit ist Ironie zu erkennen."
Wink
izento
Verfasst am: 26 Jun 2015 19:56 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 54 Jahre
Wohnort: bei Herne und im Wald

Offline
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
Der Meister

Userstatistik:
User seit: 1124 Tag(en)
Beiträge: 2272
Themen: 57
Also ich würde Dummheit nicht nur an der mangelnden Selbstreflektion festmachen, sondern auch an der fehlenden Reflektion von Aussagen anderer.

Und Dummheit hat bestimmt nichts mit dem IQ zu tun. Ich kenne durchaus Leute mit leicht unterdurchschnittlichem IQ, die eine Lebensweisheit haben die manche "Intelligenzbestien" in Erstaunen versetzt.
Andersherum kenne ich einige Akademiker, die (auf Deutsch gesagt) zu dumm sind ein Loch in den Schnee zu pinkeln.

Schattenwurf schrieb am 26 Jun 2015 16:48 (zum Originalbeitrag) :

Erschreckend wer alles in diesem Land studieren darf.


Und noch erschreckender ist für welche "Leistung" man inzwischen eine Promotion verliehen bekommt.
Ich durfte mir da in den letzten Jahren einige Doktorarbeiten ansehen ... Rolling Eyes

_________________
"... Alle, die von Freiheit traeumen, Sollen's Feiern nicht versaeumen, sollen tanzen auch auf Graebern. Freiheit, Freiheit, Ist das einzige, was zaehlt. ..." (Westernhagen)

Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Follow your dreams and be TRUE to yourself.

Der alte Narr sagt: Ich bin ein alter Weiser. Der alte Weise sagt: Ich bin ein alter Narr.
Benutzer-Profile anzeigen
Glühwürmchen
Verfasst am: 28 Jun 2015 12:00 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 47 Jahre
Wohnort: bei Berlin

Offline
 

Eigener Titel:
Scherbenstaub

Userstatistik:
User seit: 1354 Tag(en)
Beiträge: 476
Themen: 12
Zitat:
...wie ist eigentlich die Definition von "dumm"?


Aus meiner Sicht kann es da keine eindeutige Definition geben. Da "dumm" ja kein reiner Dauerzustand ist, sondern eine situationsbedingte oder emotionale Einschätzung einer Situation von Aussen - also anderer Personen.
Die Aussage "dumm" wird ja in allen Bereichen wie Wissen, Verhalten, emotionaler Umgang mit einer Situation ect. benutzt.
Wie sollte man all diese Aspekte auf einen "Nenner" bringen???

Mir noch kein Mensch begegnet der in Allen Bereichen/Facetten "dumm" ist.

_________________
Ich sah die weiße Welt. Ich lief über die Schollen auf dem Lavafeld. Ich durchschritt den verbotenen Gang der Türen.
Doch
nichts war so schön wie die wahre gegenseitige Liebe, nichts so beängstigend wie die Gier und nichts so grausam wie der Hass der Menschen.

Erkenntnis von Sabine

Ich bin Niemand und ich bin Unwichtig.

Selbstaussage von Sabine
Benutzer-Profile anzeigen Blog

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 2 von 4
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge (Fein)Strumpfhosen für Männer 145 Nighttears 47834 28 Jan 2013 05:57
Nighttears Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rund um Unheilig 98 s.heals 34251 01 Feb 2010 16:35
La Luna Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Jemand aus Nürnberg??? 12 DarkPrince 10158 07 Okt 2008 18:48
der_bastian Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Spiegel´s Antwort auf die RTL-Reportage vom 8.7.08. 28 Jamaira White 16421 28 Sep 2008 12:54
Sacrifice Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nur mal kurz etwas über mich ^^ 18 GothicFire 15165 16 Feb 2007 21:54
Unregistriert Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.