Deine Community
Gothic Forum
Chat (0 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Dein Team
Team�bersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp h�ren GOTHIC Stream mit MediaPlayer h�ren GOTHIC Stream mit RealPlayer h�ren

Zur Zeit l�uft:

Letzter Foto-Upload

�ber 6.000 Fotos
nur f�r User sichtbar

Registrieren


 
Wenn Du dich registrierst, hast Du mehr Zugriffsrechte

Autor Nachricht

<  -> Der Tempel

Thema: Monotheismus zerstört gezielt die Welt

izento
Verfasst am: 18 Jan 2017 10:37 Keine Komplettzitate verwenden!
m�nnlich, 54 Jahre
Wohnort: bei Herne und im Wald

Online
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
Der Meister

Userstatistik:
User seit: 1306 Tag(en)
Beitr�ge: 2681
Themen: 62
Elric schrieb am 17 Jan 2017 16:53 (zum Originalbeitrag) :
Ich finde dieses Wahngebilde Bildungsferner nicht einmal zum Grinsen...

@Elric: Ich glaube du irrst da ein wenig.
Das sind keine dumpf-blöden rechten Populisten, wie andere auch erst vermutet hatten. Das kommt anscheinend aus den USA und argumentiert gezielt gegen die christlich-zionistische Lobby dort.
Eben die, die den Umweltschutz wie er z.B. von Obama eingefordert wurde, gerne als "satanistisch" bezeichnen.
http://en.news-front.info/2016/09/20/before-resignation-obama-legalized-satanism-at-the-state-level/

@Charlotte & Co.: Sicherlich glaubt der Papst an Gott. Auch die IS glaubt an eben diesen Gott, oder gibt es zumindest vor.

Und sicherlich glauben auch diese "Menschen" an das was sie da absondern.
Viel erschreckender ist für mich allerdings, daß sie gerade versuchen auch andere "umweltliebende" und religionskritische Leute zu missionieren.
z.B. hier bei den Wicca:
Zitat:
Re: Gibt es Wicca die gegen die Zerstörung der Welt sind?

Ich glaube euch nicht, dass ihr dagegen seid, weil was tut ihr gegen die Ursachen, thematisiert sie etwa, seid ihr etwa ernsthaft auf der SUche nach ihr, oder verheimlicht, schützt und verharmlost ihr sie nur. Findet ausreden nie etwas gegen irgend etwas zu tun kann es noch so schrecklich sein, ihr würdet nie etwas dagegen tun, weil "gegen" partout schlecht ist. :wall:
http://www.hexenzirkel.info/bb/viewtopic.php?f=16&t=3437&start=10#p44188

Ihre Vorgehensweise ist dabei ähnlich wie bei allen religiösen Missionaren. Die "Aggressivität" erinnert jedoch stark an das was die Islamisten so ablassen: Aufruf zum "heiligen Krieg"!

Nachtrag:
Anscheinend handelt es sich doch um einen "Einzeltäter" eines Wotankult aus Lettland, der seit ca. 2013 versucht seine perfiden Theorien unter die Leute zu bringen.
Eine Anzeige wegen Volksverhetzung ist ihm hier fast schon sicher ...

_________________
"... Alle, die von Freiheit traeumen, Sollen's Feiern nicht versaeumen, sollen tanzen auch auf Graebern. Freiheit, Freiheit, Ist das einzige, was zaehlt. ..." (Westernhagen)

Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Follow your dreams and be TRUE to yourself.

Der alte Narr sagt: Ich bin ein alter Weiser. Der alte Weise sagt: Ich bin ein alter Narr.
Benutzer-Profile anzeigen
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

Elric
Verfasst am: 18 Jan 2017 15:04 Keine Komplettzitate verwenden!
m�nnlich, 55 Jahre
Wohnort: Hannover

Offline
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
138

Userstatistik:
User seit: 2710 Tag(en)
Beitr�ge: 1568
Themen: 25
@ Izento

Ich finde in dem verlinkten Artikel keinen Verweis auf Umweltschutz.
Tatsächlich geht es um diesen Vorfall.

_________________
Was heute von vielen als "Gothic" bezeichnet wird, nenne ich ein kulturelles Mißverständnis.

I Dont Care
Benutzer-Profile anzeigen
izento
Verfasst am: 19 Jan 2017 09:17 Keine Komplettzitate verwenden!
m�nnlich, 54 Jahre
Wohnort: bei Herne und im Wald

Online
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
Der Meister

Userstatistik:
User seit: 1306 Tag(en)
Beitr�ge: 2681
Themen: 62
@Elric: Sorry, ich habe tatsächlich den falschen Link erwischt.
Ursprünglich meinte ich einen Beitrag wo Obama als "Luciferaner" geoutet wurde. Ein direkter Bezug zur Umweltpolitik war da aber auch nicht sofort ersichtlich.

Wie schon im Nachtrag oben erwähnt handelt es sich aber wohl um einen fanatischen "Einzeltäter" aus Lettland.
Die "Missionierungsversuche" gingen immer mehr in Richtung Volksverhetzung und wurden inzwischen aus allen Foren gelöscht.
Gegen den Wahnsinnigen erscheinen NPD, PEGIDA & Co. glatt wie Waisenknaben.

Wer trotzdem noch mit ihm diskutieren möchte kann das direkt in seinem Forum tun: Link automatisch entfernt: Dieser Link verst��t gegen unsere Foren-Regeln oder das Linkziel wurde vom Admin gesperrt. Eine bewusste Umgehung f�hrt zur Sperrung deines Zugangs.

Da bekommt ihr dann die "einzig wahre Wahrheit" zu hören.
... langsam verstehe ich auch, wie der kleine Adolf angefangen hat.

_________________
"... Alle, die von Freiheit traeumen, Sollen's Feiern nicht versaeumen, sollen tanzen auch auf Graebern. Freiheit, Freiheit, Ist das einzige, was zaehlt. ..." (Westernhagen)

Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Follow your dreams and be TRUE to yourself.

Der alte Narr sagt: Ich bin ein alter Weiser. Der alte Weise sagt: Ich bin ein alter Narr.
Benutzer-Profile anzeigen
LeChatNoir
Verfasst am: 19 Jan 2017 12:22 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 34 Jahre
Wohnort: Hamburg

Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 809 Tag(en)
Beitr�ge: 823
Themen: 38
@GrauerWolf

Genauso empfinde ich es mittlerweile auch.
Das geht in Richtung Geisteskrankheit,ja Wahnsinn.
Gut gesagt!
Benutzer-Profile anzeigen
Xedion
Verfasst am: 11 Feb 2017 14:50 Keine Komplettzitate verwenden!
m�nnlich, 33 Jahre
Wohnort: Karlsruhe

Offline
 



Userstatistik:
User seit: 4169 Tag(en)
Beitr�ge: 872
Themen: 9
Es liegt in der Natur des Menschen, dass wir unsere eigene Haltung für die richtige halten (wie sollte es auch anders funktionieren?). Da wir selbst Recht haben, müssen die anderen naturgemäß "verrückt" sein, wenn sie etwas bestimmtes glauben / nicht glauben - es ist doch so offensichtlich. Gläubige sind wahnsinnig, Atheisten sind wahnsinnig usw. Man findet immer eine Gruppe, die genau das glaubt. Die gleichen psychologischen Effekte spielen natürlich auch bei Verschwörungstheorien mit rein.

Solang man sich selbst immer wieder hinterfragt, kann man zumindest ein gutes Gewissen haben. Und wenn man dann zu dem Ergebnis kommt, dass eine Verschwörungstheorie wahr, dass es keinen Gott gibt, dass es einen Gott gibt usw. dann kann ich gut mit anderen Meinungen leben (solang diese mir auch dasselbe Recht zugestehen Smile)
Benutzer-Profile anzeigen
Somaregen
Verfasst am: 25 Feb 2017 00:52 Keine Komplettzitate verwenden!
m�nnlich, 29 Jahre
Wohnort: Freiburg

Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 458 Tag(en)
Beitr�ge: 10
Themen: 1
Zitat:
Seit 2000 Jahren ermorden die Monotheisten alles Leben, das sie können. Die Hälfte der Spezies haben sie schon ausgerottet.
– Ihr Ziel ist das „Weltende“


Die Weltbevölkerung nimmt immer noch exponentiell zu, von Unterbevölkerung oder gar Ausrottung kann keine Rede sein. Im Gegenteil: Viele der dringlichsten Probleme, die irgendwie einen Vorgeschmack von einem Weltende vermitteln, etwa Umweltzerstörung, Armut, Staatsversagen etc. ergeben sich aus der Überbevölkerung.

Vom bewussten Vorhaben, das Weltende herbeiführen zu wollen, kann keine Rede sein. Das wäre pathologisch, so ticken geistig umnachtete Minderheiten, nicht die schätzungsweise 3,5 Milliarden Christen, Muslime und Juden.

Wenn man ein Zerstörungspotenzial beim Juden- und Christentum suchen will, der Islam sei davon ausgenommen, dann sollte der Hang zur Selbstzerstörung angesprochen werden. Religiös motiviertes Schuldempfinden, Selbstzweifel bis hin zu Selbsthass haben bei Juden und Christen stets zur eigenen Infragestellung geführt. Aus dieser Selbstkritik resultierte die Stärke eines Optimierungswillens, also Anspornung zu geistiger und technischer Leistungsfähigkeit. Aber ein zweifelnder, nicht unumstößlicher Glaube ermöglichte eben auch die Aufklärung nebst nachfolgender gesellschaftlicher Reformationen und damit den Bedeutungsverlust vom Christentum in europäischen Gesellschaften.

Insofern könnte man es als dem christlichen Bewusstsein innere Notwendigkeit begreifen, in Selbstmarginalisierung aufzugehen und weltweit gottlose, technisch-materialistische Gesellschaften zurückzulassen. Wenn man so will, erleben wir im Moment ein spirituelles Weltende in HD und bei Popcorn. Mehr mag ich dem Weltuntergangsprediger im Moment nicht zugestehen, aber mal gucken, was das Jahrhundert bringt, hehe.
Benutzer-Profile anzeigen

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 2 von 2
Gehe zu Seite Zur�ck  1, 2
Neues Thema er�ffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beitr�ge Vote: Wer hat die Bibel tatsächlich gelesen? 59 2014092001i 20035 09 Sep 2013 07:40
Lawliet Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr�ge Die Bibel der Musik der Schwarzen Szene 3 Phrenesie 3070 02 Jan 2009 18:14
DarkAngel666 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr�ge Bilder Anfrage 3 ptsd 6188 14 Sep 2007 16:46
Asmodeus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr�ge Diskussion zu meinem Bibel-Text 18 Pazuzu 9715 08 Apr 2007 18:54
fROZENsOUL Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beitr�ge Die Bibel 20 Asmodeus 7594 24 Jan 2007 15:50
Anice Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beitr�ge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitr�ge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitr�ge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitr�ge in diesem Forum nicht l�schen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.