Deine Community
Gothic Forum
Chat (0 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Partnerschaften
EMP Gothic
Link-Verzeichnis
Dein Team
Team�bersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp h�ren GOTHIC Stream mit MediaPlayer h�ren GOTHIC Stream mit RealPlayer h�ren

Zur Zeit l�uft:

Letzter Foto-Upload

�ber 6.000 Fotos
nur f�r User sichtbar

Registrieren


 
Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht
Gothic bei EMP

EMP Gothic

Autor Nachricht

<  -> Laboratorium

Thema: Gastritis - das ewige Leiden...

Evanahhan
Verfasst am: 07 Okt 2017 19:43 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 35 Jahre
Wohnort: Dresden

Offline
 

Eigener Titel:
Beobachter

Userstatistik:
User seit: 3155 Tag(en)
Beiträge: 653
Themen: 12
B12 bekomme ich immer gespritzt, wenn der Pegel mal wieder zu sehr in den Keller gegangen ist...

_________________
"Always forgive your enemies, nothing annoys them so much." (Oscar Wilde)
Benutzer-Profile anzeigen
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

Srana
Verfasst am: 07 Okt 2017 20:25 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 36 Jahre
Wohnort: HAS

Online
Moderatorin

Eigener Titel:
Sidhe

Userstatistik:
User seit: 2828 Tag(en)
Beiträge: 7045
Themen: 33
Vielleicht hätte das ein Arzt angesprochen, wenn das bei mir möglich wäre, das B12 über andere Wege als Spritzen aufzunehmen?

Was ich hier eher schlimm finde, ist, dass die Folgen eines akuten Vitaminmangels gar nicht anerkannt werden von manchen Leuten (ich war laut Arzt da sehr krank und neben mir und hab jetzt ne Beurteilung, als wäre ich gesund gewesen und na ja, mal sehen, wie das weitergeht).

Ansonsten muss ich noch gucken, was jetzt mit dem Magen ist. War am Montag ziemlich weggetreten, bzw. nicht so aufnahmefähig. Von der Untersuchung selbst habe ich nichts gemerkt, das lief ja so ab wie von Herbstlaubrascheln beschrieben. Ich hatte an dem Tag nachher dann aber doch noch Magenschmerzen nach dem Essen (hab nach der Spiegelung mit essen und trinken nochmal so knapp drei Stunden gewartet). Die Ärztin wird sich noch melden, sollten die Proben einen Befund ergeben haben (Proben wurden bei der letzten Spiegelung keine genommen, da haben schon mehrere Ärzte so reagiert: http://i0.kym-cdn.com/entries/icons/original/000/000/554/picard-facepalm.jpg) .
Das Schlimmste an der Magenspiegelung war für mich dieser Schaumlöser vorher. Wenn in meinem Magen doch noch was drin gewesen wäre, wäre das wieder rausgekommen Wink.
Ansonsten gehe ich dann nochmal zum Hausarzt und frage nochmal nach.

Dünne Magenschleimhaut, das habe ich noch verstanden.

Edit: Auf der Arztrechnung, die da noch so reingeflattert kam und die ich erst heute aus dem Briefkasten gefischt habe (wann kam da die Post gestern?), steht was von atrophischer Gastritis. Was immer das jetzt ist Wink. Auf alle Fälle gehe ich da nochmal zum Hausarzt. Die Spiegelung war da in einer Filialpraxis von dem. Wusste gar nicht, dass das die Frau ist, die er da neulich mal bei sich in der Praxis hatte. Die konnte sich an mich erinnern, ich aber wieder mal nicht an sie.

_________________
Sapere aude! (Horaz / Kant)

reH 'eb tu'lu'
(Klingonisch)

And I'm a bitch with a attitude
(aus: Femme Schmidt, Raw)
Benutzer-Profile anzeigen
blacksister
Verfasst am: 19 Jan 2018 16:47 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 32 Jahre


Offline
 

Eigener Titel:
*irgendwie anders*

Userstatistik:
User seit: 3773 Tag(en)
Beiträge: 2795
Themen: 79
Ich hab jetzt die zweite Woche mit dem Magen Probleme. Seit letzten Freitag sogar so schlimm, dass ich kaum was esssen kann, denn sobald der Magen zu voll ist drückt er gegen die Atemorgane. Ich weiß nicht was ich essen kann und wieviel und es nervt einfach nur. Ich hoffe, dass ich mich nie wieder damit rumschlagen muß, wenn ich damit durch bin. Medikamente hab ich gleich wieder abgesetzt, weil die mit dazu beigetragen haben, dass es mir auf die Atmung drückt. Ich versuch es jetzt mit einem homiopatischen Mittel für Magen-Darm-Beschwerden. Wenn´s übernächste Woche nicht besser ist, werd ich mal meine Ärztin ansprechen, wegen Magenspiegeln. Bis jetzt ist noch nicht viel passiert, außer dass wir meine Atemschwierigkeiten gerade abklären. Wird schon aber vom Magen kommen. Solang der heut kaum Inhalt hatte war alles gut, erst nach dem Mittag auf Arbeit ging´s wieder mit Magendrücken los und dass ich nicht richtig tief atmen kann. Und dabei war das noch nich mal so viel und schwer.

_________________
Ach und könnt' ich doch nur ein einz'ges Mal
die Uhren rückwärts drehen!
Denn wie viel von dem,
was ich heute weiß,
hätt' ich lieber nie gesehn.


(Wolfsheim - Kein zurück)
Benutzer-Profile anzeigen
Herbstlaubrascheln
Verfasst am: 19 Jan 2018 21:50 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 32 Jahre
Wohnort: Niederbayern/Nähe Passau

Offline
 

Eigener Titel:
Strange inside.

Userstatistik:
User seit: 2768 Tag(en)
Beiträge: 4368
Themen: 85
@blacksister
Hast Du evtl Probleme mit Deiner Brustwirbelsäule?
Ich hatte bzw. habe das und kenne diese Beschwerden mit den Schmerzen und der Atmung auch recht gut, bei mir kommt das daher.

_________________
"...bleibt der Brücke doch fern, denn wir tanzen so gern..." (Faun)
Benutzer-Profile anzeigen
blacksister
Verfasst am: 20 Jan 2018 08:37 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 32 Jahre


Offline
 

Eigener Titel:
*irgendwie anders*

Userstatistik:
User seit: 3773 Tag(en)
Beiträge: 2795
Themen: 79
Ja, Brustwirbelsäule kommt dazu.
Ich war anfang der Woche beim Orthopäden und der hat eine Blockade entdeckt und gelöst. Die Erleichterung hat nur nicht lange angehalten. Ich strecke und renke mich auch seit dem fleißig, damit nix mehr blockiert bzw. gleich wieder gelöst wird.
Es steht auch noch die Auswertung der Röntgenbilder von meinem Brustkorb aus. Alles will ich nicht auf meinen Magen schieben, aber wie gesagt, sobald er etwas voller ist, merk ich wie die Atmung schwerer fällt.

Die Nacht bin ich wieder mit Sodbrennen gestreßt wurden. Da ist schon nicht viel drin was verdaut werden muß und ich merke trotzdem wie mein Magen in einer Tour Flüßigkeit zieht.
Jetzt bin ich am überlegen wenigstens nochmal die Iberogasttropfen zu probieren, da die ja auch auf die Säurebildung wirken. Wobei mir dieses Pantoprazol als Säurehemmer lieber wäre. Dort kann ich aber nicht wie bei den Tropfen die "Menge" reduzieren.

Hast du oder vll. ein anderer hier schon mal Heilerde gegen das Sodbrennen versucht?

_________________
Ach und könnt' ich doch nur ein einz'ges Mal
die Uhren rückwärts drehen!
Denn wie viel von dem,
was ich heute weiß,
hätt' ich lieber nie gesehn.


(Wolfsheim - Kein zurück)
Benutzer-Profile anzeigen
Evanahhan
Verfasst am: 20 Jan 2018 15:59 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 35 Jahre
Wohnort: Dresden

Offline
 

Eigener Titel:
Beobachter

Userstatistik:
User seit: 3155 Tag(en)
Beiträge: 653
Themen: 12
Heilerde habe ich noch nicht probiert, aber Riopan Magengel wirkt ganz gut. Muss man nur zeitlich versetzt zur Pille nehmen. Das ist natürlich vom Volumen her deutlich mehr als eine Tablette, allerdings braucht man bei normalen Tabletten auch Wasser zum Schlucken.

_________________
"Always forgive your enemies, nothing annoys them so much." (Oscar Wilde)
Benutzer-Profile anzeigen
Melle Noire
Verfasst am: 20 Jan 2018 22:59 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 37 Jahre
Wohnort: Ladenburg ( bei Mannheim / Heidelberg )

Offline
 

Eigener Titel:
[-Chaostante-]

Userstatistik:
User seit: 2718 Tag(en)
Beiträge: 856
Themen: 50
Ich habe derzeit Probleme mit der Speiseröhre, Sodbrennen. Ich bin seit ein paar Tagen auf strikter Schonkost. Hilft. der Speiseplan ist halt nur sehr eingeschränkt ( und mager und weitgehend zuckerfrei ). Auf einen medikamentösen Säureblocker habe ich diesmal bislang verzichtet.

_________________
{ALT}
Model für Gothic, Horror, Fantasy...

Mein Blog : http://mellenoire.wordpress.com
Benutzer-Profile anzeigen
Herbstlaubrascheln
Verfasst am: 21 Jan 2018 09:42 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 32 Jahre
Wohnort: Niederbayern/Nähe Passau

Offline
 

Eigener Titel:
Strange inside.

Userstatistik:
User seit: 2768 Tag(en)
Beiträge: 4368
Themen: 85
Diese Art "Luftnot" kann aber trotzdem durchaus eben so von Verspannungen der Muskulatur, der BWS und auch vom Zwerchfell kommen - zumindest ist es bei mir so.
Dieses Lösen von Blockaden bringt dann auch nur kurz Erleichterung. Was mir immer recht gut hilft, um das alles ein wenig zu "strecken": Auf alle viere gehen und einen ganz runden Katzenbuckel machen und das alles halten, so gut es geht, dann kurz nach unten durch hängen lassen und wieder von vorne; so etwa 10 Mal.
Sodbrennen kommt bei mir definitiv nicht nur vom Essen - ich vermeide Essen, von dem ich weiß, dass ich es nicht wirklich gut vertrage; aber ich bekomme auch in meinen Liegepositionen beispielsweise auch Sodbrennen. Bei einer Magenspiegelung wurde bei mir eine Zwerchfell-Hernie festgestellt.

Säureblocker nehme ich erst, wenn ich tatsächlich eine Gastritis habe - Gegen Sodbrennen nehme ich manchmal Kautabletten, die die Säure neutralisieren, in der Art von Rennie oder so; Iberogast habe ich auch zu Hause, die helfen mir aber nicht gegen Sodbrennen, aber sehr gut gegen Übelkeit und andere Magenbeschwerden.

Pantoprazol (mir persönlich ist Omeprazol lieber) gibt es als Dosierung von 20mg oder 40mg; ich versuche aber, die so lange es geht zu vermeiden.
Wenn Du magst, kannst Du mich auch gerne per PN anschreiben, ich hab`einiges durch, was Magen und BWS angeht.

_________________
"...bleibt der Brücke doch fern, denn wir tanzen so gern..." (Faun)
Benutzer-Profile anzeigen
LeChatNoir
Verfasst am: 22 Jan 2018 16:13 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 33 Jahre


Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 720 Tag(en)
Beiträge: 723
Themen: 35
Ich kann nur Erdnussbutter oder auch Erdnüsse als harmloses und natürliches Mittel gegen Sodbrennen empfehlen.Einen ordentlichen Teelöffel voll.
Ich habe seit eh und je auch Magenprobleme ,teilweise physische,teilweise psychosomatisch "Stressmagen mittlerweile*
Der macht was er will.
Ich weiß nicht woher es mit der Luftnot kommt,ich beobachte bloß ,das ich bei großem Stress irgendwie die Luft anhalte und sich mein Magen zusammen krampft bis zur Übelkeit.
Benutzer-Profile anzeigen
izento
Verfasst am: 22 Jan 2018 16:43 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 54 Jahre
Wohnort: bei Herne und im Wald

Offline
Alter und Geschlecht verifziert

Eigener Titel:
Der Meister

Userstatistik:
User seit: 1217 Tag(en)
Beiträge: 2565
Themen: 60
LeChatNoir schrieb am 22 Jan 2018 16:13 (zum Originalbeitrag) :
Ich weiß nicht woher es mit der Luftnot kommt,ich beobachte bloß ,das ich bei großem Stress irgendwie die Luft anhalte und sich mein Magen zusammen krampft bis zur Übelkeit.

Jep, genau das kenne ich auch.
Mein Hausarzt meint allerdings, daß das keine körperlichen sondern psychische Ursachen hat.
Das Gegenmittel "Stressvermeidung" hat bisher ganz gut geholfen, ohne daß ich irgendwelche Pillen schlucken mußte.

Manchmal kommt es aber halt doch dazu ....

_________________
"... Alle, die von Freiheit traeumen, Sollen's Feiern nicht versaeumen, sollen tanzen auch auf Graebern. Freiheit, Freiheit, Ist das einzige, was zaehlt. ..." (Westernhagen)

Die Zeit heilt keine Wunden. Die Zeit lässt nur das Fleisch faulen.

Follow your dreams and be TRUE to yourself.

Der alte Narr sagt: Ich bin ein alter Weiser. Der alte Weise sagt: Ich bin ein alter Narr.
Benutzer-Profile anzeigen

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 4 von 6
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Gibt es eine Art von Hölle? 105 Asmodeus 39633 01 Aug 2014 00:11
Wurdalak Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Suche ein Kleid dieser Art 15 Susi 17197 12 Nov 2009 17:15
Susi Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ART ABSCONs - "Spektral Magik" 0 Unregistriert 7099 25 Jun 2009 18:13
Unregistriert Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Meine Galerie Dark Art by maxcracker... 4 Unregistriert 9580 15 März 2009 02:34
Unregistriert Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nie wieder Alkohol oder ernsthaft: Tipps zum aufhören 13 Salomea_die_Ungeduldige 6713 04 März 2008 16:31
Salomea_die_Ungeduldige Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.