Deine Community
Gothic Forum
Chat (0 User)
Foto-Galerie
User-Blogs
Deine Stimme
Hot-Or-Not
Musik Charts
Partnerschaften
EMP Gothic
Link-Verzeichnis
Dein Team
Team�bersicht
Kontakt zum Admin
Dein radio.XES

GOTHIC Stream mit Winamp h�ren GOTHIC Stream mit MediaPlayer h�ren GOTHIC Stream mit RealPlayer h�ren

Zur Zeit l�uft:

Letzter Foto-Upload

�ber 6.000 Fotos
nur f�r User sichtbar

Registrieren


 
Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht
Gothic bei EMP

EMP Gothic

Autor Nachricht

<  -> Gestern, Heute, Morgen

Thema: Sinn/Grund eines Lebens

Phönix75
Verfasst am: 19 Jan 2018 14:19 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 42 Jahre
Wohnort: Berlin

Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 241 Tag(en)
Beiträge: 289
Themen: 2
Aha... dabei ist doch das Christentum ziemlich konfrontationsfrei durch den Nationalsozialismus geschlittert. Und wenn sich die sogenannten "rechten" Schreihälse auf das christliche Abendland berufen, scheint es wohl eher nur gegen andere Religionen zu gehen. Ein Schelm, wer böses dabei denkt. Wink
Benutzer-Profile anzeigen
WERBUNG
Verfasst am:







Userstatistik:




Bei registrierten Usern erscheint diese Werbung nicht



EMP Gothic

LeChatNoir
Verfasst am: 19 Jan 2018 14:47 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 33 Jahre


Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 719 Tag(en)
Beiträge: 720
Themen: 35
@Phönix

Die rechten Schreihälse benutzen die Religion anderer Völker nur als Instrument...
dahinter steckt bloßer Rassismus,sprich die Furcht vom Untergang der eigenen deutschen! Rasse.
Die Deutschen sterben aus..das ist so lachhaft. Sie sterben am ehesten aus ,weil dieses Land ein Billiglohnland ist/nicht umsonst Exportmeister....weil man seine Familie kaum versorgen kann.weil man sich eine familie in diesem Land gar nicht mehr leisten kann.
Wer setzt da Kinder in die Welt?Abgesehen davon ist jeder für mich ein Deutscher ,welcher den Personalausweis besitzt.
Die einzigen die man da zur Verantwortung ziehen kann/sollte ist die Politik.Die EU,die mal einen Riegel davor schieben sollte.
Wenn man dann als nachdenklicher Mensch eine Religion kritisiert,wirklich nur die Religion! Dann wird man gleich mit in diesem Gesocks in eine Schublade gesteckt.
Das ist einfach nur pervers....
Teile und Herrsche...lass die Menschen sich doch gegenseitig als Sündenböcke wahrnehmen..dann sind sie von der Politik schön abgelenkt.
Das sind die Parasiten,aber kaum einer erkennt es.
Benutzer-Profile anzeigen
Phönix75
Verfasst am: 19 Jan 2018 15:11 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 42 Jahre
Wohnort: Berlin

Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 241 Tag(en)
Beiträge: 289
Themen: 2
Ich gebe dir in großen Teilen recht. Aber das driftet jetzt zu weit vom Thema ab. Nur soviel: Der "gemeine Deutsche" hat eigentlich nur Angst, seine Tugenden und Moralvorstellungen zu verlieren, weil andere Kulturkreise da völlig anders ausgerichtet sind.

Ich persönlich finde eine so extreme Vermischung von unterschiedlichen Kulturen, wie sie in den letzten 10 Jahren stattgefunden hat, auch nicht gut. Aber nur weil ich das kritisiere und die verkorkste Politik anprangere, bin ich noch lange nicht rechts. Soviel Differenzierung sollte möglich sein. Mir ist bis heute schleierhaft, wie man nach hoch qualifizierten Arbeitskräften aus dem Ausland schreien kann, wenn man genug Arbeitslose im eigenen Land hat und diese eigentlich nur ausbilden und qualifizieren muss. Ja, das kostet erst mal Geld und etwas Zeit. Und das ist der Knackpunkt. Ein so reiches Land kann sich selbst nicht genug Bildung und Qualifizierung leisten... nein, will es nicht.

Aber um zum Sinn des Lebens zurückzufinden... außer der Sinn, stetig dazuzulernen und Wissen auf vielen Gebieten anzuhäufen und dieses weiterzugeben, hat sich mir ein anderer Sinn auch noch nicht offenbart. Vielleicht kommt der noch... irgendwann. Wink
Benutzer-Profile anzeigen
LeChatNoir
Verfasst am: 19 Jan 2018 15:24 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 33 Jahre


Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 719 Tag(en)
Beiträge: 720
Themen: 35
@phönix

Da bin ich ganz bei dir...wenn es um Anhäufung von Wissen geht.
Kann auch ein Sinn sein. Wink ...jedenfalls ein Trost.

Edit:

Und warum holt man Arbeitskraft aus dem Ausland?
Ganz einfach: Um die Löhne zu drücken.Den Lebendsstandard zu drücken.
Wird Zeit das wir zum Kern zurück finden:
Alle Macht geht vom Volk aus! Sie sind bloß unsere Stellvertreter.
Aber wir leben in einer Plutokratie..das muss erst mal allgemein erfasst werden.


Dieser Beitrag wurde editiert von: Nighttears
Grund: Doppelbeitrag zusammengefasst. Für Ergänzungen nutze bitte die Edit-Funktion
Benutzer-Profile anzeigen
Demon89
Verfasst am: 24 Jan 2018 07:57 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 28 Jahre
Wohnort: Jena

Offline
 

Eigener Titel:
Gefallener Teufel

Userstatistik:
User seit: 2215 Tag(en)
Beiträge: 721
Themen: 44
Hinweis für unregistrierte Benutzer:
Dieser Beitrag ist nicht vollständig, da der Verfasser des Beitrags entschieden hat, seinen Text ab hier nicht mehr für Gäste lesbar zu machen. Das bedeutet, dass nur eingeloggte User diesen Text lesen können. Sobald Du dich bei uns registiert hast, kannst Du hier wieder mitlesen.

_________________
Numquam populo crede!

"Mit dem Wissen wächst der Zweifel." (Johann Wolfgang von Goethe)

<- das sicherste Fahrzeug seiner Klasse Twisted Evil
Benutzer-Profile anzeigen
Nighttears
Verfasst am: 24 Jan 2018 16:54 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 48 Jahre
Wohnort: 84085 Langquaid

Offline
Administrator

Eigener Titel:
das kleine Bööööse

Userstatistik:
User seit: 3336 Tag(en)
Beiträge: 17712
Themen: 1113
Auch hier gilt, was ich schon in einem anderen Thema gesagt habe:

Es wäre schön, wenn ihr so langsam mal wieder zum ursprünglichen Thema zurückfinden würdet, das da lautet

Zitat:
Sinn/Grund eines Lebens


Die hier begonne Diskussion könnt ihr gerne in einem eigenen oder in einem der sicher schon dazu vorhandenen Themen fortführen.

_________________
Ich bin anders - und das ist auch gut so! Schließlich bin ich ja nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich gerne hätten! Wer mich nicht so mag und akzeptieren kann, wie ich nun einmal bin, der kann mich mal ...
Benutzer-Profile anzeigen Blog
Mondmädchen
Verfasst am: 28 Jan 2018 21:01 Keine Komplettzitate verwenden!
weiblich, 17 Jahre
Wohnort: Landkreis Günzburg

Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 448 Tag(en)
Beiträge: 26
Themen: 3
Zitat:
Wurdalak schrieb am 12 Jan 2018 01:56
Kleine Kinder kennen keine Religionen oder Hirngespinste um glücklich sein zu können, sie hinterfragen nicht und suchen keinen Sinn, sie nehmen das Leben wie es ist.
All der Blödsinn wird ihnen im laufe ihres Lebens von gewissen Institutionen eingeimpft und verseuchen das reine und unschuldige Herz.


Das stimmt nicht ganz. Ich erinnere mich daran schon als Kind über einen Grund nachgedacht habe warum ich hier bi. Und das ohne die Hintergründe religiösem Wissens. ich weiß zwar nicht über Kinder welchem Alters du sprichst, aber die füheste Erinnerung die ich habe war mit etwa zwei Jahren als ich (in Bildern und ohne die Begriffe oder die wirkliche Bedeutung zu kennen) nach dem Aufwachen darüber nachgedacht habe wie es wäre wenn ich nicht da wäre oder wenn ich nicht lebe und über das Gefühl sich fallen zu lassen. ^^'
Später, etwa mit 6 erinnere ich mich daran viel darüber nachgedacht zu haben weshalb Dinge existieren und ob es eine Kraft dahinter gibt und was der Sinn hinter allem ist, zu dem Zeitpunkt hatte ich allerdings auch schon etwas aus verschiedenen Glaubensrichtungen mitbekommen.
Benutzer-Profile anzeigen
Phönix75
Verfasst am: 28 Jan 2018 21:57 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 42 Jahre
Wohnort: Berlin

Offline
Alter und Geschlecht verifziert



Userstatistik:
User seit: 241 Tag(en)
Beiträge: 289
Themen: 2
Ich zweifle jetzt mal stark an, dass du dich im Alter von 2 Jahren an irgendetwas erinnerst, geschweige weißt, wie alt du zu dem Zeitpunkt warst bzw. etwas komplexere Dinge erfasst. Vielleicht wurde dir das überliefert. Wink

Ab etwa 3 Jahren kann man sich bestenfalls vage erinnern.

Aber hat jetzt auch nichts mit dem Thema zu tun und sollte nur dazu dienen, etwas richtig zu stellen. Smile
Benutzer-Profile anzeigen
Asmodeus
Verfasst am: 28 Jan 2018 22:16 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 43 Jahre
Wohnort: Hamm (NRW)

Offline
Administrator

Eigener Titel:
DL Gründer

Userstatistik:
User seit: 4151 Tag(en)
Beiträge: 9826
Themen: 2707
Ich weiß gar nicht, ob es überhaupt erstrebenswert ist den Sinn seines Lebens wirklich zu kennen....

Ich halte es aber für richtig und wichtig, sich immer wieder zu fragen und die Suche nicht aufzugeben... vielleicht ist es auch genau das (die Suche nach dem Sinn), was letztlich den Sinn ausmacht.

Generell gilt für mich (bzw. mein Leben) die folgende Überzeugung: Wenn es nach meinem Tod ein paar Menschen gibt, die aufrichtig und ehrlich sagen können "Es war gut, dass er gelebt hat" dann hatte meinen Leben einen Sinn.

Das halte ich für ein erstrebenswertes Ziel und ich ich überlege mir das relativ oft, sozusagen als kleiner Gewissensspiegel zwischenduch, wie ich mit meinem Leben im Moment dastehe, falls mich in der nächsten Minute der Tod ereilen würde.

_________________
Fotografie: https://allsvartur.de/
Fotografie: http://oak-foto.de/
Blog: http://ich-blogge.de/
Blog: http://hingekritzelt.de/
Instagram: https://www.instagram.com/allsvartur
Benutzer-Profile anzeigen Blog
Wurdalak
Verfasst am: 28 Jan 2018 23:30 Keine Komplettzitate verwenden!
männlich, 44 Jahre
Wohnort: NRW

Offline
 

Eigener Titel:
Außenseiter

Userstatistik:
User seit: 1492 Tag(en)
Beiträge: 399
Themen: 25
Wo ein Sinn ist, ist auch ein Tor, das sich öffnet.

Ich gehe zur Arbeit, damit ich Geld verdiene, das ergibt Sinn für mich.

Ich bin für meine Familie da, weil sie mich brauchen, weil ich sie brauche und weil sie mich lieben und ich sie liebe und ich ohne sie nicht sein kann.
Das ist mein Sinn im Leben.

Der unbekannte Sinn, der interessiert mich nicht, nun, noch nicht, wer weiß wie ich nach Jahren ticke und was noch alles kommen mag. Wink

_________________
*Ein König muss regieren, oder sterben*
Saint-Just (1792)

God Kill The Queen 'Mr. Green'
Benutzer-Profile anzeigen

Display replies from:  

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 8 von 10
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Neues Thema eröffnen

 Weitere Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Fehlermeldung in einzelnen Unterforen 1 Nighttears 1214 12 Apr 2017 10:16
Nighttears Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eure persönliche Album Top 5 207 Nikki 53304 22 Okt 2013 19:04
Kurze Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was macht ihr mit einzelnen Socken? 46 Daniel Nawu 12854 08 Okt 2010 19:01
20140317i02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wie knotet man die einzelnen Dreadlocks in die Haare? 1 Unregistriert 2198 08 Dez 2008 14:54
Unregistriert Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Eure Kaufempfehlungen? 11 Lilith 9847 11 Nov 2006 17:14
Schattenwesen Letzten Beitrag anzeigen
 

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.